Bit.ly, gefährdet

Der bekannte URL Verkürzung Service ist untrennbar Begleiter von Kunden vieler Twitter wurde Dritte, aber jetzt haben Twitter kommentiert, die ihren eigenen Dienst auf der offiziellen Website. Das gefährdet den Service von Bit.ly angeboten, zumindest teilweise, da die meisten Benutzer den offiziellen Twitter-Client verwenden, auch in Vorbereitung. Oder den offiziellen Dienst, der auch werden nutzen die URL Verkürzung Service.

Viel wird in Konferenzen organisiert von Twitter Chirp enthüllt und abgesehen von den bereits erwähnten Veröffentlichungen bieten andere neue Informationen. Der CEO des Unternehmens, Evan Williams, bestätigte Pläne, seine eigene URL Verkürzung Service zu starten, die in ihrer offiziellen Website integriert werden.

Wie von Williams selbst andeutete, würde es diese Fähigkeiten verkürzte URLs auf Twitter, besonders wenn man bedenkt, dass die überwiegende Mehrheit der Twitter-Clients haben bereits diese Funktion „dumm“ nicht hinzuzufügen sein.

„Wir wollen das Problem lösen“, sagte der Mitbegründer und CEO von Twitter: „Alle anderen das Problem gelöst hat wahrscheinlich nicht die Menschen Entscheidungen geben Wenn Sie eine andere URL Shortener verwenden möchten können andere Anwendungen nutzen kann ..“.

Das macht die Dinge schwierig für Bit.ly, der Dienst, der bis jetzt die klare hervorragend war in Bezug auf diese Aufgaben in verschiedenen Clients (bevor es Tiny URL war). In der Tat feierte in diesem Monat ihren größten Erfolg mit 3,400 Millionen Links durch seine Dienste zugegriffen, ein Rekord.

Aber die Aufnahme eines integrierten Service Twitter, die bereits einen eigenen Shortener hat, twt.tl- und mehr als wahrscheinlich native Client (nicht vergessen, dass vor kurzem die Entwickler von Twitter gekauft) macht die Dinge kompliziert Bit.ly und andere Dienstleistungen.

Tags

TwitterURL
Vorheriger Artikel Avalanche 3D-Filme