10 Arten von schweren Verbrennungen

Arten von Verbrennungen kann je nach der Tiefe, der Schwere und Mittel klassifiziert werden, die verursacht haben.

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers kann auf verschiedene Weise beeinflusst werden, da sie das Körperteil ist, dass die meisten ausgesetzt ist. Daher ist es üblich, es verschiedene Arten von Verletzungen zu leiden. Einer der schwersten Verbrennungen kann.

Es wird als eine Brandverletzung definiert verschiedene Hautschichten zu beeinflussen ein gefährliches externen Mittel in Kontakt gebracht zu haben. Diese Verluste der Substanz von der Körperoberfläche kann durch verschiedene Mittel hergestellt werden.

Verbrennungen sind eine der häufigsten Unfälle in der Welt. Sie können sehr ernst und sogar eine Person außer Gefecht bekommen oder zum Tod führen. Nach Untersuchungen dieser Läsionen, zu mindestens 85% von ihnen vermieden werden könnte.

Eine Person, die eine Verbrennung erlitten hat, wird in Abhängigkeit von verschiedenen Elementen entwickeln. Der Agent verursacht die Verletzung, Belichtungszeit, Intensität, Alter und Krankheit der Patient präsentiert, haben einen großen Einfluss auf die Zeit der Heilung von Wunden. In vielen Fällen kann es das organische Gewebe Zelltod oder zum Tod der betroffenen Person sein.

Klassifizierung von Burns

Verbrennungen kann auf verschiedene Arten eingeteilt werden: je nach Tiefe, abhängig von ihrer Schwere und ihre Erreger.

Nach Tiefe

Nach dem Eindringen von externen Agenten auf der Haut, kann es zu Verbrennungen in drei Typen eingeteilt werden: ersten Grades, zweiten Grades und dritten Grades. Jeweils abhängig von der Intensität der Wirkung des Mittels sowie die Dauer der Exposition.

a) Erster Abschluss

Dies ist die weniger schwere Form der Verbrennung. Dies betrifft nur die Epidermis, die die Oberflächenschicht der Haut ist. Diese Läsion ist schmerzhaftes Erythem und nicht exsudativ, also nicht durch die Poren oder Risse, jede flüssige oder viskose Substanz. Weder Blasen oder Blasen.

Die Symptome von Verbrennungen ersten Grades sind Hautrötung, Trockenheit, in dem betroffenen Bereich und Schmerzen Schwellungen. Wenige Tage nach der Verletzung, Schuppung erscheint und ist wahrscheinlich hyperpigmentiert Bereiche verlassen brennen.

Heilung ist spontan im Verlauf von 3 bis 4 Tagen und hinterlässt keine Narbe. Diese Art der Verletzung ist in der Regel bei längerer Exposition gegenüber Sonnenlicht, Infrarot oder durch Kontakt mit heißen Flüssigkeiten oder Gegenständen wie Platten, Öfen, Holz, etc. für eine sehr kurze Zeit verursacht.

b) Zweiter Grad

Solche Verbrennungen sind strenger als vorher, nur da nicht die Epidermis beeinflusst, sondern auch die mittlere Schicht der Haut, die Dermis. Je nach ihrem Eindringen können sie in zwei Typen eingeteilt werden.

Der erste ist der Grad zweite Oberfläche verbrennen, genannt dérmicosuperficial. Dies zerstört die Epidermis und die oberflächlichen Dermis Blasenbildung. Bei der Entfernung von seiner Basis leuchtend rot ist, stellt überschüssiges Exsudat Serum, mit Druck gebleicht, sehr zart und schmerzhaft ist. Es heilt spontan in etwa drei Wochen und in der Regel hinterlässt eine Narbe.

Der zweite ist der tiefen Verbrennung zweiten Grades, die so genannte dérmicoprofunda. Dies zerstört die Epidermis und Dermis produziert auch Blasen. Die gebrannte Oberfläche ist weiß oder grau, hat weniger Exsudat ist schmerzhaft, aber weniger als zuvor und in einigen Bereichen Empfindlichkeit verloren haben. in diesem Fall der Heilung ist viel langsamer und kann einen Monat dauern, über zu heilen. Lassen Sie eine Narbe.

Andere Symptome von Verbrennungen zweiten Grades im allgemeinen Rötung der Haut, ein glänzendes Aussehen aufgrund suppurated Flüssigkeit, einen möglichen Verlust von Teilen der Haut, Ödeme und erhöhte Luftempfindlichkeit ist. Solche Verbrennungen durch Kontakt mit heißen Flüssigkeiten wie Öl oder Wasser, durch Einwirken von Flammen, unter anderem auftreten.

c) Dritter Grad

Dies ist die schwerste Art von Verbrennung. Diese Verletzung zerstört nicht nur Gewebe, sondern durchläuft auch die gesamte Dicke der Haut. Durch die Verletzung, die drei Schichten der Haut, wird es als als Vollbrand bekannt.

Sie können sogar Muskeln, Fett, Blutgefäße, Sehnen oder Knochen verbrennen. Sie können stark genug geworden, die Fähigkeit der Regeneration der Haut zu zerstören. Und sie könnte sogar schmerzlos sein, weil die Nerven unbrauchbar gemacht werden.

In diesem Fall hat die Haut ein weißlich oder verkohlt, keine Blasen auftreten, und sieht trocken und papierartig. Diese Art der Verletzung immer eine Narbe in dem betroffenen Bereich verlassen, die mit atrophischen, hypertrophen oder Keloide Typ Teilen unregelmäßig sein können.

Diese Verbrennungen können sogar Hauttransplantationen erforderlich. Sie können durch Feuer, bei längerer Einwirkung von heißen Flüssigkeiten, durch den Kontakt mit heißen Gegenständen, Elektrizität oder Säuren verursacht werden.

Nach dem Kriterium der Schwerkraft

Aufgrund der Komplexität dieser Art von Verletzung, es müssen unterschiedliche Einstufungskriterien und Leitlinien sein. Je nach ihrer Tiefe kann erste, zweite und dritten Grades, aber nach der Erweiterung dieser Läsionen im Körper können sie auf drei Arten eingeteilt werden: kleinere, mittelschwerer und schwerer.

a) Kleine Verbrennungen

Kleine Verbrennungen sind alle Erstklässler Läsionen. Aber in dieser Kategorie Läsionen zweiter Grad von Oberflächentypen sind ebenfalls enthalten, sondern nur diejenigen mit weniger als 15% Dehnung bei Erwachsenen und weniger als 10% bei Kindern.

Innerhalb von kleineren Verbrennungen so tief zweiten Grad eingestuft und dritten Grad mit weniger als 1% Verlängerung, obwohl dies von ihrer Position hängt sie auch enthalten sind.

b) moderate Verbrennungen

Moderate Verbrennungen sind alle als oberflächliche zweiten Grades eingestuft. Aber nur diejenigen mit zwischen 15% und 30% Dehnung. Ebenfalls enthalten alle zweiten oder dritten Grades sind mit weniger als 10% Dehnung, und alles, was durch chemische oder elektrische Mittel verursacht wurden.

c) Schwere Verbrennungen

Diese Kategorie umfasst alle oberflächlichen Verbrennungen zweiten Grades, die mehr als 30% Erweiterung haben. Auch all tief zweiter Grad und die Art des dritten Grades enthalten sind mit mehr als 10% Dehnung. Sie werden als schwere Verletzungen klassifiziert alle Verbrennungen durch erhebliche Atem Verletzungen begleitet werden.

Nach ihrer Ursache

a) thermische Verbrennungen

Dies ist die häufigste Ursache von Verbrennungen, mit einem geschätzten 90% der Fälle auftreten. Es ist aufgrund mit jeder externen Wärmequelle in Kontakt zu treten, die die Hauttemperatur als siedende Flüssigkeit, Feuer, heißes Metall und Dampf erhöhen. Diese Art der Verbrennung Ursachen sterben oder verkohlen Gewebezellen werden.

Bei dieser Art von Wärme können Quelle Verbrennungen nass oder trocken sein. Im ersten Fall ist es diejenigen, die durch heiße Flüssigkeiten wie kochendem Wasser verursacht, Dampf, Öl, unter anderem. Die Schwere dieser Läsionen hängt von verschiedenen Aspekten: die Temperatur, Belichtungszeit und die betroffenen Körperbereich.

Im Fall der trockenen Hitze, sind Verbrennungen durch Flammen, Glut, Öfen, Gasexplosion, heißes Metall, unter anderem verursacht. Diese Kategorie kann auch Sonnenbrand verursacht durch UV-Strahlung ein.

b) elektrische Verbrennungen

Dies ist die Art von Verbrennung durch den elektrischen Strom verursacht, entweder AC oder DC. Häufig wird jedoch in diesem Fall dominiert durch den Wechselstrom erzeugt, wie es in der häuslichen Umgebung verwendet wird.

Die Läsionen, die diese Art von Verbrennungen haben besondere Eigenschaften zu produzieren, vor allem, weil der Schaden oft nicht erkennbar ist. Und obwohl die Haut normal aussehen kann, kann dies schwerwiegende Muskelverletzungen verstecken. Diese Arten von Verbrennungen sind immer ein ernstes Problem.

Bemerkenswert, dass die Schwere dieser Läsionen auf den Eigenschaften des elektrischen Stroms, wie der Strom in Ampere, der Strompfad, die Zeit und der Kontaktbereich, der Widerstand des Gewebes und natürlich abhängen, die Art der Strom: AC oder DC. Die erste ist, niedrige Spannung und den häuslichen Gebrauch, während die zweite Hochspannung und den industriellen Einsatz ist.

c) Verätzungen

Diese Art der Verbrennung tritt auf, wenn der Körper in Kontakt mit Reizstoffen kommt, entweder physische Art oder Einnahme. Bei Kontakt mit der Haut können diese Chemikalien unterschiedliche Reaktionen im Körper führen. Und in dem Fall, dass die Substanz eingenommen wird, kann die Verletzung in den inneren Organen auftritt.

Zu entsteht in der Regel durch Kontakt mit Säuren und Basen. Diese Verletzung wird als Verätzungen bekannt. Diese Chemikalien können schwere Verbrennungen verursachen und kann überall chemischen Materialien auftreten, werden behandelt.

Die am häufigsten verwendeten Produkte, die diese Art von Verbrennung sind Säuren Autobatterien verursachen, Reinigungsmittel, Bleichmittel, Ammoniak, Reinigung verwendete Produkte durch Zahnärzte und Produkte in der Chlorierung von Schwimmbädern verwendet, unter anderem.

d) Strahlungsverbrennungen

Ein weiteres gemeinsames Verbrennungen sind die durch Strahlung gegeben, wie beispielsweise Röntgenstrahlen oder ultraviolettem. Die Gewebeschädigung ist insbesondere durch Exposition gegenüber ionisierender Strahlung.

Diese Art der Exposition, wenn es in großen Dosen auftritt, kann die Produktion von Blutzellen verringern, den Verdauungstrakt zu beschädigen, schädigt das Herz, Herz-Kreislauf-System, Gehirn und Haut. Sie können auch das Risiko von Krebs erhöhen.

Hautveränderungen durch Strahlung Symptome wie Jucken, Kribbeln, Rötung und Schwellung aufgrund von Flüssigkeitsansammlung. Je nach dem betroffenen Bereich und der Belichtungszeitzone können auch andere Symptome auftreten. Auf der anderen Seite, ein paar Stunden nach der Exposition können diese Läsionen einige Tage später erscheinen oder sogar.

Erste-Hilfe nach der Art der Verbrennung

Die Behandlung von Verbrennungen hängt direkt von der Schwere dieses. Das heißt, wenn erster, zweiter oder dritter Grad, und seine Ausdehnung in dem Körper. Allerdings, wenn es um Erste-Hilfe kommt, gibt es einige allgemeine Empfehlungen, die in jeder Situation anwenden, mit nur wenigen Ausnahmen.

Ein Fall von Burnout, das erste, was zu tun ist, um die Mittel zu entfernen, das die Verletzung verursacht. Wenn es brennt, wie es auszuschalten es die Person zu rollen verursacht. Danach müssen Sie für andere mögliche Verletzungen wie Knochenbrüche, Blutungen oder Schock suchen. In jedem Fall wird die Priorität der schwersten Verletzungen behandeln.

In den meisten Verbrennungen, ist die wichtigste Empfehlung viel Wasser die verbrannte Fläche abkühlen für 20 oder 30 Minuten mit je nach Schwere und das Ausmaß der Verbrennung. Wenn es ein dritte Grad ist, muss das Wasser Mineral gekocht oder sein. Es ist wichtig, Wasser zu kalt ist, um zu verhindern, weil sie die betroffene Unterkühlung verursachen könnten.

Dann sollten Sie jede Kleidung oder Zubehör entfernen warm zu halten. Und dann ist es notwendig, die Verletzung, entweder mit einem sauberen Tuch oder Gaze zu wickeln, die zuvor in Wasser getränkt wurden, und stellen Sie sicher, dass der Verband schlaff nicht Druck auf der Wunde.

Im Falle von Verbrennungen ersten und zweiten Grades, nachdem sie sauber sind, können Sie Feuchtigkeitscremes oder Salben anwenden. Und im Falle von Verbrennungen dritten Grades, sollten Sie gehen sofort in ein medizinisches Zentrum.

Darüber hinaus ist es wichtig, Cremes, Salben oder Zahnpasta auf der Verbrennung zu vermeiden Anwendung. Zunächst sollte nur Wasser verwendet werden. Es ist auch wichtig, dass die betroffene kein Wasser, Schmerzmittel oder Alkohol trinken. Und im Fall der Bildung von Blasen, werden diese nie gebrochen werden, weil die Flüssigkeit enthält, die für den Schutz von möglichen Infektionen verantwortlich ist.