Die 5 häufigsten psychischen Erkrankungen

Depression. Diese affektive Störung wirkt sich auf mehr als 350 Millionen Menschen weltweit. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, manchmal ist es aufgrund körperlicher gesundheitlichen Problemen wie Herzerkrankungen. Aber es gibt Umstände, wie der wirtschaftliche Druck, Arbeitslosigkeit oder Konflikte, die das Risiko erhöhen es. Ohne zu vergessen, dass man in fünf schwangeren Frauen leiden Depression nach der Geburt. Phobien. Laut APA, leiden etwa 19 Millionen Erwachsene von irgendeiner Art von Phobie, dh eine Art von Angststörung einer irrationalen Angst aus und übertrieben, um Objekte, Situationen oder Tätigkeiten. Die häufigste ist die soziale Phobie, aber es gibt andere, wie amaxofobia und aerofobia. Essstörung. Die häufigsten sind Anorexie oder Ablehnung Körpergewicht über dem normalen Minimalwert unter Berücksichtigung des Alters und der Größe, Bulimia nervosa und Binge-Eating-Störung zu halten. Während neue haben als vigorexia, orthorexia und ebriorexia entstanden. Alzheimer-Krankheit. Als eine Pandemie, es ist eine Art von irreversiblen Demenz zerstört schrittweise das Gehirn verursacht Gedächtnisverlust, kognitive Beeinträchtigung und unvorhersehbares Verhalten, unter anderen Symptomen. Entsteht ein neuer Fall alle vier Sekunden. Attention Deficit Disorder und Hyperaktivität. Es wirkt sich fünf Prozent der Kinder und Jugendlichen zwischen 4 und 17 Jahren. Es zeichnet sich durch kurze Aufmerksamkeitsspanne, impulsives Verhalten, Schwierigkeiten folgenden Richtungen und Erfüllen von Aufgaben aus.

Tags

Depressionpsychische Erkrankungen