Die beste Schlafposition nach Wissenschaft

Dank der wissenschaftlichen Studien abgeschlossen konnten wir wissen, wann die beste Zeit ist, zu schlafen, wie viele Stunden wir sollten jedes Mal schlafen und was in unserem Körper passiert, wenn wir wenig schlafen oder zu viel. Auch haben wir bekannt, dass mehr schlafen, als wir für unsere eigene körperliche und geistige Gesundheit negativ sein müssen kann. Aber nach der Wissenschaft, was es ist die beste Schlafposition und damit eine bessere Gesundheit genießen?.

Bevor wir besuchen die Ergebnisse in einem wissenschaftlichen Experiment von Forschern erreicht, um herauszufinden, aus Frankreich durchgeführt, den Vereinigten Staaten und Israel, die vor kurzem in der renommierten Nature Communications Ausgabe veröffentlicht wurden.

Basierend auf diesen ersten Ergebnissen, die offenbar immer noch viel mehr Arbeit durchgeführt werden, um zu bestätigen, Folgen der Bewegung rapid eye reflektieren Veränderungen in den visuellen Bildern in Träumen, so dass Augenaufgezeichneten Bewegungen im REM-Schlaf mit in Verbindung gebracht werden Mikrozustand aufeinanderfolgenden Aktivität in der Hirnrinde, eher ein Prozess ähnlich dem visuellen darstellt.

Mit anderen Worten, wäre es die Theorie, dass die verschiedenen Augenbewegungen reflektieren die Gehirn Mechanismus Analyse von aufeinanderfolgenden Bildern der Träume gefunden. Daher neigen Augäpfel in der gleichen Art und Weise zu bewegen, wenn sie eine Szene sehen, wenn wir wach sind. Es ist jedoch eine Theorie, die vollständig noch nicht bewiesen wurde, wie viele Experten als manifestierte Föten auch Episoden von schnellen Augenbewegungen (und nicht nur Menschen, sondern auch Tiere).

Aber wie sicher weiß, unser Gehirn verwendet auch die Ruhezeit zu beseitigen Abfälle und Giftstoffe, die potenziell gefährlich für unsere Gesundheit werden können, weil sie ein Risiko für die Entwicklung von neurodegenerativen Krankheiten wie Alzheimer oder Parkinson darstellen, deren Hauptursachen sind in der Anhäufung von bestimmten Gehirnproteine ​​(wie tau und beta-Amyloid) gefunden.

In dieser Hinsicht Forscher von der Stanford University (USA) haben die beste Schlafposition, nach genau ‚Hilfe‘ unseren Körper besser Entsorgung dieser Abfälle und Giftstoffen gefunden. Dementsprechend wäre für eine effizientere Entsorgung die beste Haltung schlafen auf Ihrer Seite. Der Grund ist klar: der cerebrospinalen Flüssigkeit, die durch das Gehirn sickert mit der interstitiellen Flüssigkeit für die Entfernung von Toxinen ausgetauscht werden, so dass die seitliche Position eine solche Entfernung begünstigt.

Tags

Gesundheit Tricks