Die Sonnen Teil 1: Über das Solarium

Der Sommer ist um die Ecke. Für viele Menschen des Grund für Ihren Sommer zuerst eine Sonne Heilung, bevor Sie sich in Badebekleidung am Strand wagen, oder Spaß los kurzen Rock mit dem Ärmel Unterhemd ziehen. Ein guter Start in den Sommer, aber es gibt nur wenige Dinge, die Sie brauchen, um über Solarium wissen.

Hinweis: Ich habe nicht all die schlechten Dinge überzeugen will, die ein Solarium. Ich möchte nur, dass Sie sich bewusst machen, dass Sie es zu tun haben, nach den Regeln, alle Risiken zu vermeiden.

Solarien und Sonnenlampen

Es gibt verschiedene Tools zu Hause oder in einem Sonnenstudio, Sie einige Aktualisierung tan. Wenn wir von Solarien sprechen, meinen wir in der Regel, dass die Vorrichtung mit, dass viele Fluoreszenzröhren an den Körper auf beiden Seiten gleichzeitig braun, oder nur auf einer Seite. Im letzteren Fall spricht man von einem Solarium und wird in Kombination mit einem Bett verwendet. Der Nachteil ist, dass man immer laufen müssen, aber der große Vorteil ist der Preis, Flexibilität und die Leichtigkeit, mit der Sie es speichern.

Das andere Modell ist technisch ein Solarium. Dies wird durch die gleichzeitig gekennzeichnet Sie auf zwei Seiten bräunen kann. Der Nachteil ist der höhere Preis und der Raum durch das Gerät besetzt. Normalerweise wird dies in ungenutzten Zimmern, aber nimmt mehr Platz als ein Solarium.

Arten von UV-Strahlung und die Auswirkungen auf die Haut

Wenn die Sonne scheint, fühlen wir uns die Wärme auf der Haut, und wir sind glücklich. An und für sich nichts falsch mit ihm überhaupt, aber es ist ein kleiner Teil der Sonnenstrahlung, die auf dem einen Seite für die schöne braune Farbton, und auf der anderen Seite birgt Risiken verantwortlich ist. Dieser Teil der Strahlung wird die UV-Strahlung genannt. Wir haben drei Arten von UV-Strahlung von der Sonne emittiert werden, sondern auch in einem Solarium zu den Lampen gelten:

UV-A-Strahlung

UV-A-Strahlung, die Art von UV-Strahlung, die in den meisten der Sonne stattfindet. Es liegt zu jeder Zeit, auch wenn es bewölkt ist. Es macht etwa 95% der gesamten UV-Strahlung auf. Die UVA-Strahlen nicht nur durch die Wolken durchdringen, sondern auch durch Glas und können sehr tief in die Haut eindringen. Diese Strahlung ist der größte Produzent von freien Radikalen im Körper.

Diese freien Radikale können zu schweren Schäden der Haut auf lange Sicht. Auf längere Sicht leiden unter Absacken und den Verlust der Festigkeit der Haut durch eine reduzierte Bildung von Elastin und Kollagen. Direkte Folge der bekannten Linien. Sie können auch die UV-A-Strahlung Belastung aus Sonnenunverträglichkeit, Pigmentstörungen erhalten und eine Form von Hautkrebs entwickeln können.

UV-B-Strahlung

UV-B-Strahlung ist zum größten Teil durch die Schicht Ozon blockiert und die Wolken. Etwa 5% der Strahlung, die die Erde von der B-Klasse erreicht. Diese Strahlung ist sehr energisch und ist weitgehend verantwortlich für die braun. Aber auch UV-B-Strahlung hat seine Nachteile: Es ist auch verantwortlich für allergische Reaktionen der Haut und möglichen Hautkrebs

UV-C-Strahlung

UV-C-Strahlung der schädlichsten der drei gewesen. Glücklicherweise gibt es keine Strahlung auf der Erdoberfläche durch die Ozonschicht und der Cloud. Es ist verboten, auch, dass diese Strahlung in Bräunungslampen auftritt. Hier also haben Sie keine Angst vor.

Es ist daher wichtig, um Ihre Haut von sowohl UV-A und gegen UV-B-Strahlung zu schützen. Im normalen Sonnenbaden und Solarium Nutzung ist bräunliche Haut, je nach Hauttyp. Aber wenn Sie übertreiben und zu spät in der Strahlung, die Haut wird rot.

Das Brennen ist ein sehr ernstes Signal Ihrer Hautzellen. In den meisten Fällen den Schaden zu reparieren, aber wenn dies zu oft auftritt, kann die Aufgabe der Reparaturarbeiten an der Haut nicht und wird die Reparaturprozesse scheitern. Auf lange Sicht kann dies auf die Änderung Ihrer genetischen Materials, präkanzerösen Hautkrebs, chronische Hautschäden führen und sogar Hautkrebs.

Das klingt alles sehr ernst, und das ist es. Es ist sicherlich nicht die Absicht, Ihr Leben als Einsiedler zu tragen, sondern sollte Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie verantwortungsvoll mit dieser Strahlung zu lernen, zu tun haben. Bevor es zu spät ist ...

Europäische Sicherheit

Da Liegen sehr gefährlich Basis sein können, da sie gegen übermäßige Strahlung oder einen Ausfall des Timermechanismus geschützt nicht gut sind, hat eine europäische Norm etabliert. Diese Norm genannt populär den ‚0,3-Standard.

Dieser Standard wird auf der Tatsache, dass Solaranlagen im Allgemeinen nicht mehr ultraviolette Strahlung abgeben können, als dort oben an einem schönen Sommertag am Mittelmeer von 12.00 bis 14.00 Uhr. Nur um einen Link mit dem Namen 0.3 Standard beziehen, sprechen wir technisch bis zu 0,3 Watt pro Quadratmeter. Europäische Wissenschaft hat in Übereinstimmung darüber worden, dass dieser „Mittelmeer-Standard“ bietet den besten Halt.

Diese Norm wurde für den professionellen Bräunungs Betreiber erstellt. Es ist gut, die Zertifizierung dieses Standards zu wissen, nie zu den Leuchtstoffröhren gegeben ist, aber das Gerät selbst. Es wird dann festgelegt, welche Lampen in die Maschine erlaubt sind, und wie stark. In einem Solarium aus 24 Lampen sind diese Bereiche, natürlich breiter als bei einem Solarium mit 40 oder 50 Lampen.

Für Liegen für Einzelpersonen zur Verfügung gestellt, so dass für zu Hause, Geld eines ähnlicher Standard, aber dies ist der UV-Klasse 3 Standard genannt. Die Anforderungen für die letztere ist deutlich unter den Anforderungen für den professionellen 0.3-Standard.

Eine zusätzliche Sicherheit wird in allen Solarien von 2006 vorgesehen ist, die Zeit zu verhindern nicht, und so lange ist das Solarium Beispiel, wenn Sie schlafen. Diese zusätzliche Sicherheit schaltet die Sonne ohnehin nach einer voreingestellten Anzahl von Minuten, ob der Timer oder nicht.

Zu Hause oder in einem Sonnenstudio?

Es gibt viele Menschen, die eine Sonne oder eine Liege zu Hause haben. Diese haben den Vorteil einer flexiblen Zeitplan und absolute Privatsphäre. Der Nachteil eines Hauses Solarium ist, dass es sehr teuer ist. Nicht nur den Kauf der Sonne, sondern auch die Kraft und den möglichen Austausch der Lampen.

Heimanwender sollte auch ohne Beratung tun. Sie müssen entscheiden, was ihren Hauttyp und das Programm in Einklang mit ihm. Dies ist ein sehr wichtiger Teil, weil sehr unangenehme Folgen haben ein Fehlurteil.

In einem Sonnenstudio Sie sind immer professioneller Beratung gewährleistet ist, mit den neuesten Geräten kombiniert. Es ist auch schön, dass Sie eine Besonnung in einem Sonnenstudio mit einem anderen Körper, wie einer Massage oder eine Hautpflege kombinieren.

Die richtige Verwendung von einem Solarium

Vor allem, wenn Sie ein Solarium zu Hause haben, ist es sehr wichtig, sich gut über den richtigen Gebrauch zu orientieren. beispielsweise maßgeschneiderte die maximale Zeit, auf Ihren Hauttyp. Es ist auch wichtig, um Ihre Augen vor UV-Strahlung zu schützen. Dies ist aktinische Konjunktivitis oder Schneeblindheit zu verhindern.

Erster Hauttyp bestimmen

Wie jeder sein eigenes Blut weiß, ob es gut ist zumindest, müßten Sie sofort Ihren eigenen Hauttyp kennen. Sie sollten dies auf jeden Fall wissen, bevor Sie unter der Sonne liegen oder wollen ein Solarium nutzen. Wenn Sie ein Sonnenstudio besuchen, ist Hauttyp von einem professionellen bestimmt.

Aber Sie können es tun, sich mit der folgenden Liste erscheinen die am besten geeignete laufen und wählen:

Hauttyp 1

  • Brennt sehr schnell.
  • Ist kaum braun.
  • Sehr helle Haut.
  • Oft in Kombination mit Sommersprossen, hellen Augen und roten oder blonden Haaren.


Hauttyp 2

  • schnell brennt.
  • Ist langsam braun.
  • Helle Haut.
  • In der Regel in Kombination mit blonden Haaren und grau, grün oder braune Augen.


Hauttyp 3

  • Nicht schnell verbrennen.
  • Tans leicht.
  • Helle Haut.
  • In der Regel in Kombination mit dunkelblonde bis braune Haare und ziemlich dunklen Augen.


Hauttyp 4

  • selten Verbrennungen.
  • Tans sehr gut.
  • Eine Haut, die natürlich schon gebräunt ist.
  • In der Regel in Kombination mit dunklen Haaren und dunklen Augen.


Dieser Hauttyp wird bestimmt stark die Dauer und Intensität der Besonnung. Im Zweifelsfall sollten Sie professionelle Beratung suchen, denn das Sie keine unnötigen Risiken eingehen sollten.

Die Risiken der mit Hilfe der Sonne, und die Sonne im Allgemeinen

Wir haben bereits festgestellt, ein paar Punkte. Es gibt, vor allem, wenn Sie nicht den Überblick über die Regeln halten kann, besteht die Gefahr sicherlich mit Gerben verbunden. Im zweiten Teil dieser besonderen wird hier diskutiert werden.