Die Symptome der erkrankten Gallenblase

A bedeutet erkrankte Gallenblase ist in der Regel nicht funktioniert. Er ist nicht in der Lage effizient seine bestimmte Aufgabe zu tun. Wie wir alle wissen, ist die Gallenblase ein Sack in seiner Struktur, die unter der Leber liegt. Die Hauptaufgabe der Gallenblase ist die Galle von der Leber zu sammeln und dann den Darm gelangen in. Bile ist eine Flüssigkeit, ein Verdauungssäfte, die eine bessere Verdauung fördert. Bile wird mit der aufgenommenen Nahrung gemischt in Lebensmitteln Fettabbau zu erleichtern, die Fette verdaut. Allerdings ist dieser Job nicht richtig ausgeführt werden, wenn die Gallenblase „schlecht“ ist, was bedeutet, dass man von einer Krankheit leidet.

Das häufigste Gesundheitsproblem der Gallenblase Zusammenhang ist die Entwicklung von Gallensteinen. Wenn die Galle einen hohen Anteil an Cholesterin hat, Galle hat Schwierigkeiten, in den Darm all die Galle zu senden. Daher bleibt eine gewisse Menge an Galle noch in der Gallenblase. Schließlich Cholesterin in Galle bildet Kristalle, die als Gallensteine ​​bekannt sind. Wenn diese Gallstones relativ groß sind, dann kann dies zu einer Entzündung der Gallenblase führen.

Symptome

Das bloße Vorhandensein von Gallensteinen führt nicht zu irgendwelchen Symptomen, wenn sie nicht aus der Gallenblase und der Gallenwege verstopft, die Rohre verbindet, die Leber zu der Gallenblase und Eingeweide bewegt werden. Diese Gallenwege führen Galle in den Darm bei der Verdauung zu helfen. Gallensteine, die Gallengänge eindringt, kann erheblich Gallenfluss und Gallen sogar aufhören bewegt sich in die Gedärme reduzieren. Gesperrte Kanäle können eine Entzündung der Gallenblase führen. Daher kann die entzündete Gallenblase die folgenden Symptome verursachen:

Bauchschmerzen: Wenn es eine Infektion der Gallenblase oder Gallensteinbildung ist ein häufiges Symptom dieser Erkrankung assoziiert ist Bauchschmerzen. Im Allgemeinen ist die Gegend häufige Episoden von Schmerzen erleben, leicht bis mittelschwer, ist die rechte Seite des Bauches. Oft bewegt sich der Schmerz um den Körper nach hinten. Dies ist eines der Symptome der schlechten Gallenblase, die nach einer schweren Mahlzeit verschlechtert. Schmerzen aufgrund von entzündeter Gallenblase können kommen und gehen oder bleiben konstant für mehrere Stunden.

In einigen Fällen anhaltende Schmerzen um den Nabel herum bleibt und kann sogar auf dem rechten Schulterblatte bewegen. Die Schmerzen entstehen aufgrund manchmal erkrankten Gallenblase ist zwischen den Schulterblättern. In den meisten Fällen tritt Schmerzen in der Regel nach einer Mahlzeit zu viel Fett enthält. Beschwerden des Patienten beeinflussen können Sie für viele Stunden andauern oder nur 10-15 Minuten dauern. Nur sehr wenige Patienten haben Bauchbeschwerden durch Schwitzen begleitet berichtet. Menschen mit Gallenblase Probleme auftreten oft, wenn tiefe Atemzüge erschwerenden Schmerzen nehmen.

Verdauungsstörungen: Schlechte Galle bedeutet, dass Hilfe bei der Verdauung nicht aus der Leber in den Dünndarm transportiert wird. Als Ergebnis zeigte der Patient bald kann Verdauungsprobleme Gesicht wie Blähungen, Völlegefühl, Aufstoßen und Magenverstimmung. Verdauungsstörungen durch schlechte Gallenblase ist schwerer, wenn die Mahlzeiten einen hohen Anteil an Fett enthalten. Die Fähigkeit des Patienten, Fett zu verdauen verringert drastisch aufgrund der fehlenden oder Abwesenheit von Galle in den Magen und Darm.

Abnormale Stuhlfarbe: Erwarten Sie nicht, normale Farbe Stuhl, wenn die Gallenblase nicht richtig funktioniert. Gallenblase Dysfunktion schränkt erheblich den Fluss der Galle in den Darm. Da Galle eine wichtige Rolle bei dem Fettabbau spielt, verhindert seine Präsenz in kleinen Mengen im Darm die Verdauung von Fetten. Diese unverdaute Fette sind ein wichtiger Teil der Fäkalien, die wiederum die Farbe des Stuhls zu verändern. Im Allgemeinen sind verfärbt Stühle weiße oder helle Farbe, die aus dem Mangel an Galle bei der Verdauung anzeigt. Daher können wir sagen, dass Kot farbige Kreide zeigen, dass etwas in der Gallenblase schief gegangen ist.

Durchfall: Häufige Besuche auf die Toilette ist etwas, das häufig im Zusammenhang mit Menschen mit einer entzündeten Gallenblase verbunden ist. Der Mangel an Galle bedeutet, dass der Darm hat keine andere Wahl, als unverdaute Fett zu verlassen. Da der Prozess der Zersetzung von Fett auftritt, bewegt den Darm-Trakt schnell durch. Dies kann in häufigem Stuhlgang führen.

Verstopfung: Oft erkrankte Gallenblase verursacht Verstopfung eher als Durchfall. Das Problem mit Verdauungsstörungen verbunden ist wegen defekter Gallenblase führt oft zu Schwierigkeiten bei der Bewegung durch den gehärteten Kot. In 50-70% der Fälle von Funktionsstörungen der Gallenblase, Verdauungsstörungen und Verstopfung sind häufige Probleme.

Übelkeit: Die Gallenblase Probleme machen es schwierig für den Körper Fett zu verdauen. Somit kann eine schlechte Verdauung ekelerregend Gefühl verursachen, die zu Erbrechen führen kann. Der Konsum von Nahrungsmitteln, die reich an Fett, wenn die Gallenblase nicht richtig funktioniert, kann ein Gefühl von Erbrechen bringen, die für einige Zeit dauern kann.

Ikterus: blockierter Kanäle aufgrund der Bildung von Gallensteinen kann Galle in den Darm verhindern. In schweren Fällen baut die Galle in diesen Kanälen und beginnt dann in der entgegengesetzten Richtung zu bewegen, das heißt in die Leber. Dies kann dazu führen, Ikterus, einen Zustand, in dem die Haut gelb wird. Auch das Weiße der Augen ist gelblich.

Auf der anderen Seite, wenn der Täter eine kleine Entzündung in der Gallenblase ist, verschwinden die Symptome im Laufe der Zeit ohne Behandlung verordnet. Aber im Fall von stark entzündeter Gallenblase, die Schmerzen unerträglich werden können und sind unwahrscheinlich, dass in kurzer Zeit gehen weg, na ja, Schmerzen oft von Schüttelfrost und Fieber begleitet.

Diagnose

Es wird beobachtet, dass die meisten Patienten keine Kenntnis von der Störung der Gallenblase sind. Der Zustand wird oft als Schmerzen in der Brust diagnostiziert. Häufige und anhaltende Episoden von Schmerzen im rechten Unterbauch können nicht das Vorhandensein von Gallensteinen ignoriert und zeigen werden. Die Patienten werden gebeten, bildgebenden Verfahren wie Ultraschall und Bauch-Tomographie Gallenblase zu verwenden, die Gallensteine ​​und Gallenprobleme erkennen helfen.

Behandlung eine schlechte Gallenblase zu heilen beinhaltet die Gallenblase tatsächlich zu entfernen. Sobald Gallensteinen aus dem Gallengang entfernt werden, wird Gallenblase entfernt. Dieses Verfahren beseitigt vollständig die Chancen gallstone Angriffs in der Zukunft. Diejenigen, die eine Operation vermeiden möchten, können für Medikamente entscheiden, die speziell darauf ausgelegt sind, die Größe von Gallensteinen zu verringern, die schließlich aus dem Körper eliminiert. Eine Diät mit wenig Fett und reich an Eiweiß ist auch nützlich, um die Beschwerden mit erkrankter Gallenblase zu reduzieren.