Die Top 10 Nährstoffe für die Gesundheit Ihrer Haut.

Es ist wichtig, die Verfügbarkeit von Nährstoffen, um sicherzustellen, um besser auf die Gesundheit der Haut zu schützen. Als einer der wenigen Organe direkt an externe Elemente ausgesetzt sind, sollte die Haut von innen nach außen geschützt werden. Daher sind sowohl Ihre tägliche Ernährung und Haut Regime (ja, auch Sie, Männer) muss der Schutz dieser 10 Nährstoffe für die Haut sind.

Lycopin

Lycopin ist ein starkes Antioxidans, die natürlichen Eigenschaften hat, die vor UV-Strahlen schützt. Eine Ernährung reich an Lycopin verleiht der Haut ein wenig Schutz vor den schädlichen Strahlen der Sonne. Lycopin ist in Wassermelone, Tomaten, rosa Grapefruit und Papaya gefunden.

Astaxanthin

Astaxanthin ist eine Verbindung, rosa in Lebensmitteln wie Garnelen und Krill gefunden. Es ist eine des nur Verbindungen Carotin, die nicht in Retinol im Körper umgewandelt wird, wird daher 100% ihrer Stärken Antioxidantien reserviert für freien Radikale zu bekämpfen. Bei längerem Gebrauch, haben Studien gezeigt, dass Astaxanthin für die Gesundheit der Haut und Elastizität erstaunlich ist, und auch gezeigt worden ist, dass sichtbar das Erscheinungsbild der Haut verbessert, indem sie die Zeichen der Hautalterung zu reduzieren, wie trocken Haut, Falten und Altersflecken.

Vitamin C

Vitamin C ist sehr gut für die Haut, sowohl intern als auch topisch. Seine antioxidative Eigenschaften schützen die Haut vor schädlichen freien Radikalen, während die natürliche Produktion von Kollagen fördert. Nach Angaben der American Academy of Dermatology, 500 bis 1000 Milligramm in der Ernährung oder Ergänzungen von Vitamin C ist ein Tag genug. Während Vitamin-C in Zitrusfrüchten, Rosenkohl, Paprika und andere Lebensmittel können in der Popularität topischen Vitamin C wächst zu finden.

Vitamin A

Vitamin A oder dessen Vorstufe Beta-Carotin ist in Karotten oder Spinat und sorgt für die richtige Wartung und Reparatur von Hautzellen und Gewebe. Wenn Sie einen Mangel an Vitamin A sind, können Sie eine trockene oder schuppige Haut bemerken, weil ihre Haut nicht schnell genug repariert wird. Vitamin A kann in Obst und Gemüse rot, orange und gelb, oder in dunkelgrünem Gemüse Farbe gefunden werden.

Omega-3-Fettsäuren

Die Omega-3 werden mit reduzierter Entzündung verbunden und ist dafür bekannt, die Helligkeit des Teints zu erhöhen, selbst durch Hydratisierung blockiert. Gute Quellen für Omega-3 sind fetter Fisch wie Lachs, Nüsse und Leinsamen.

Vitamin E

Vitamin E ist bekannt, um die schädlichen Auswirkungen der Exposition gegenüber UV-Strahlen entgegenzuwirken und bietet antioxidativen Schutz. Experten vermuten, dass natürliches Vitamin E bei etwa 400 mg pro Tag gefunden wurde, Lichtschäden und Falten zu reduzieren und verbessert die Hautstruktur. Topical Vitamin E wird verwendet, um die Haut zu balancieren und das Auftreten von „Sonnenflecken“ zu reduzieren.

Biotin

Biotin ist ein B-Vitamin, das für die Grundlage für strahlende Haut und Haar weitgehend verantwortlich ist. Experten empfehlen oft überall von 1000-5000 mcg pro Tag, die in der Regel eine Gebühr verlangt. Nahrungsquellen von Biotin enthalten Erdnüsse, Spinat und Thunfisch.

Vitamin K

Topical Vitamin-K-Creme wurde als eines der besten identifiziert (und einzige) verfügbaren Behandlungen für die effektive Reduzierung der dunklen Kreise.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure hat die bemerkenswerte Fähigkeit, für insgesamt 1.000 Mal seines Gewichts in Wasser, daher ist es ein idealer Ort, um Ihre Haut feuchtigkeitsspendende Nahrung zu halten. Es fungiert auch als Bindemittel der Zellen, die Aufrechterhaltung Hautzellen verhindern, dass sie zu trennen (d.h. Runzelbildung).

Alpha-Liponsäure

Dieses leistungsstarke Antioxidans ist nur ein Nährstoff, der sowohl wasserlöslich und fettlöslich ist. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Hautzellen vor Schäden durch freie Radikale innerhalb und Oberfläche zu schützen.