Eigenschaften und Vorteile von Melasse

Die Eigenschaften und Vorteile von Melasse machen es zu einem wirklich gesunden Süßstoff. Im Gegensatz zu raffinierten Weißzucker und Maissirup (gestrippt von praktisch allen Nährstoffen außer einfache Kohlenhydrate) oder künstliche Süßstoffe wie Saccharin oder Aspartam (keine nützlichen Nährstoffe und hat sich gezeigt, zu gesundheitlichen Problemen bei empfindlichen Personen verursachen), die Melasse ist ein gesunder Süßstoff, die erheblichen Mengen von einer Vielzahl von Mineralien enthält, die Gesundheit zu fördern.

Wo die Melasse kommt?

Viele Menschen fragen sich, was es von Melasse hergestellt wird. Nun, keine geheimen Zutaten hier, Melasse ist ein Nebenprodukt des Prozesses, Zuckerrüben oder Zuckerrohr umwandelt.

Was sind die Eigenschaften von Melasse

Zusätzlich assimilierbaren Kohlenhydrat zu schnell liefern, Melasse kann Ihre Energie erhöhen und helfen, Ihre Eisenspeicher wieder aufzufüllen. Melasse ist eine sehr gute Quelle für Eisen.

Besonders Frauen menstruieren, die ein höheres Risiko für Eisenmangel sind, Eisenspeicher Melasse Steigerung ist eine gute Idee, vor allem im Vergleich zu roten Fleisch, eine Quelle und Eisen Melasse bekannt es bietet mehr Eisen, aber weniger Kalorien und ist völlig fettfrei.

Eisen ist ein integraler Bestandteil des Hämoglobins, der Sauerstoff von der Lunge zu allen Körperzellen trägt, und ist auch Teil der Schlüsselsysteme für die Energieerzeugung und Metabolismus-Enzym. Und, wenn Sie schwanger sind oder stillen, haben Eisenbedarf erhöht. Wachsende Kinder und Jugendliche haben auch Eisenbedarf erhöht.

Mit nur 2 Teelöffel süße Melasse werden 13,3% der empfohlenen Tagesdosis an Eisen bieten.

Ein Esslöffel Melasse hilft Kalziumbedarf zu senken.

Melasse ist eine sehr gute Quelle von Kalzium. Calcium, einer der wichtigsten Mineralstoffe im Körper, beteiligt ist, in einer Vielzahl von physiologischen Aktivitäten von wesentlicher Bedeutung für das Leben, einschließlich:

  • Die Fähigkeit des Herzens und anderer Muskeln zu kontrahieren.
  • Die Blutgerinnung.
  • Die Leitung von Nervenimpulsen zu und aus dem Gehirn.
  • Regulation der Enzymaktivität.
  • Funktion des Zellmembran.
  • Calcium ist notwendig, starke Knochen und Zähne während der Jugend zu bilden und zu pflegen und
    Adoleszenz.
  • Helfen sie mit den Knochenverlust zu verhindern, die während der Menopause und als Folge auftreten kann
    rheumatoider Arthritis.
  • Calcium bindet und entfernt Giftstoffe im Darm, wodurch das Risiko von Darmkrebs zu verringern.
  • Weil es involviert in der Nervenleitung ist, kann es helfen, Migräne-Attacken zu verhindern.

Zwei Teelöffel Melasse entspricht 11,8% der täglichen Kalziumbedarf.

Melasse ist auch eine ausgezeichnete Quelle für:

  • Kupfer
  • Mangan
  • Kalium
  • Magnesium

Kupfer, ein wesentlicher Bestandteil vieler Enzyme, spielt eine Rolle bei einer Vielzahl von physiologischen Prozessen, einschließlich:

  • Eisenverwertungs
  • Beseitigung von freien Radikalen
  • Entwicklung von Bindegewebe an Knochen
  • Die Produktion von Haut und Haar Pigmentierung Melanin genannt.

Zahlreiche gesundheitliche Probleme entwickeln können, wenn Kupferzufuhr nicht ausreicht:

  • Eisenmangelanämie
  • Gebrochene Blutgefäße
  • Osteoporose
  • Gemeinsame Probleme, wie rheumatoide Arthritis
  • Störungen des Gehirns
  • Hohe Konzentrationen von LDL (schlechte Cholesterin) und reduziert HDL (gute Cholesterin)
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • Erhöhte Anfälligkeit für Infektionen.

Die Vorteile von Melasse

Mit zwei Teelöffel Melasse Ihren morgendlichen Müsli und Kaffee oder Tee Sie während des Tages trinken versüßen werden Sie mit 14,0% der empfohlenen Tageswert für Kupfer liefern.

Die gleiche Menge an Melasse wird auch 18% Mangan Tages Bedürfnisse. Dieses Mineral hilft:

  • Produziert Energie aus Proteinen und Kohlenhydraten.
  • Synthetisieren Fettsäuren, die für das Nervensystem wichtig sind.
  • Mangan ist auch ein wesentlicher Bestandteil eines wichtigen antioxidativen Enzyms Superoxid-Dismutase genannt. Superoxid-Dismutase (SOD) ausschließlich innerhalb der Mitochondrien des Körpers gefunden wird (die Energiefabriken Basis Sauerstoff in den meisten unserer Zellen), wo Schutz vor Beschädigung während der Produktion hergestellt von freien Radikalen zur Verfügung gestellt Energie.
  • Wie Kalzium, Kalium spielt eine wichtige Rolle bei der Muskelkontraktion und Nervenübertragung. Wenn Kalium in der Ernährung ist mangelhaft, Aktivität von Muskeln und Nerven kann beeinträchtigt werden. Kalium ist ein besonders wichtiges Mineral für Sportler, wie es in der Kohlenhydrat-Speicherung für die Verwendung durch die Muskeln als Brennstoff beteiligt ist, und ist auch wichtig bei der Aufrechterhaltung der richtigen Elektrolytkörper und eqilibrio Säure-Base (pH-Wert).

Wenn Kaliumspiegel zu niedrig fallen, Muskeln schwächen, und Athleten Reifen leichter während des Trainings als Kaliummangel führt zu einer Abnahme in Glykogen (der Brennstoff durch Muskeln ausüben) Lagerung.

Verwendet Melasse in der Küche

Einfach zwei Esslöffel Melasse zu Ihrem Morgen Smoothie hinzugefügt haben, können sie zusammen mit einer gesunden Dosis von Kohlenhydraten 9,7% ihres Bedarfs Kalium für den Tag zur Verfügung stellen zu verbrennen. Calcium ist eine wichtige Mineralstoffbilanz, Magnesium ist auch notwendig für Knochen und Energieerzeugung. Etwa zwei Drittel des Magnesiums im menschlichen Körper in den Knochen. Einige helfen Knochen ihre physikalische Struktur zu geben, während der Rest auf der Oberfläche des Knochens ist, wo es gespeichert ist, für den Körper, je nach Bedarf zu nehmen.

Magnesium, Calcium equlibrando, hilft Nerven und Muskeltonus zu regulieren. In vielen Nervenzellen dient Magnesium als Kalziumkanalblocker, Calciumlauf in der aktivierenden Nervennervenzelle zu verhindern. Durch die Blockade der Eintritt von Calcium, Magnesium hält unsere Nerven (und Blutgefäße und Muskeln Innervation) entspannt.

Wenn unsere Ernährung uns wenig Magnesium enthält, kann Kalzium freien Eintritt und Nervenzelle über aktiviert werden kann, viele Nachrichten und eine übermäßige Kontraktion senden. Zu wenig Magnesium kann dazu beitragen, dass

  • Hypertonie
  • Muskelkrämpfe (einschließlich Herzmuskelkrämpfe oder Spastik symptomatisch Asthma Atemwege)
  • Migräne
  • Muskelkrämpfe
  • Spannung
  • Schmerz
  • Müdigkeit

Zwei Teelöffel Melasse, wird 7,3% des Tageswertes an Magnesium erhalten.

Ändern schlechte Nährstoff Süßstoffe wie Weißzucker oder Maissirup, potenziell schädliche falsche Süßstoffe wie Aspartam oder Melasse reich an Nährstoffen Saccharin ist ein einfacher Weg, um gesund zu essen. Sie können Ihr Leben versüßen.

Spanisch Übersetzung: Das Leben Team Lucida