Ekzeme und topische Steroide

Topische Steroide arbeiten gegen Neurodermitis durch die Entzündung und Rötung der Haut zu verhindern. Diese Art von Medikamenten ist auch als Corticosteroide bekannt und ist eine Salbe auf der Grundlage von Hormonen. Es gibt mehrere Varianten dieser Mittel und reicht von leichten, mittel Kraft, stark und sehr mächtig.

Oft werden sie von einem Dermatologen und kennen die Hydrocortison-Creme 1% vorgeschrieben und Sie können mit einer milden Variante am besten sehen. Natürlich sind die stärkeren Cremes wirksam zu bekämpfen Entzündungen, aber auch Nebenwirkungen haben.

Im Extremfall wird eine höhere Dosis verwendet Injektionen auch bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis und Dermatitis zu behandeln. Aber bevor ich über die Wirkung von Hydrocortison-Creme sprechen, wie die Haut funktioniert.

Ihre Haut wird Ihnen von Toxinen und externen Angriffen zu schützen, denken Sie an die Luftverschmutzung, Sonnenlicht und Schmutzwasser. Sie können die beste Haut als Barriere finden Sie Ihren Körper zu schützen. Normalerweise, Hautprobleme, aber mit starken Chemikalien Ihre Haut ist nicht in der Lage, Sie zu schützen.

Aktualisieren von Hydrocortison

Hydrocortison hat den Nebeneffekt, dass Ihre Haut weniger in der Lage ist, Sie zu schützen und kann nicht einfache Viren und Bakterien in den Blutstrom gelangen.

Andere Nebenwirkungen der Langzeitanwendung sind: dünnere Haut, Juckreiz, Leber und Nierenprobleme, geschwächtes Immunsystem, Hautverfärbungen und Rosacea. Vor allem Ihr Gesicht ist anfälliger für Hydrocortison, weil die Haut dünner ist und leicht absorbiert werden kann.

‚Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Hydrocortison-Creme‘ '

In der Regel sind topische Steroide verwendet, wenn mehrere Ekzeme spots Eruptionen auf der Haut sind. Es wird empfohlen, zu verwenden, bis der Ausschlag wieder weg ist, nicht als Erhaltungsphase! Wenn Sie die Broschüre lesen Sie feststellen, dass ein kurzer Kurs ausreichen.

Einige Leute haben so leiden oft unter Ekzemen, die sie haben, um regelmäßig einen Kurs zu folgen weg Ekzem wieder zu bekommen. Wenn Sie Hydrocortison-Creme verwenden, ist ratsam, mit Ihrem Hautarzt über die möglichen langfristigen Nebenwirkungen zu konsultieren!

Normalerweise beginnen Sie mit den niedrig dosierten, bis das Ekzem Hautausschlag verschwunden ist. Wenn es keine sichtbare Verbesserung ist, dann wird Ihr Arzt eine stärkere Variante verschreiben. Es kommt auch vor, dass Sie eine milde Creme für das Gesicht und eine stärkere Hydrocortison-Creme für Ihre Arme und Beine.

Kombinationsbehandlung

Die meisten Menschen mit Neurodermitis Nutzen Emollient Cremes täglich anzuwenden und nur eine topische Steroid-Salbe in einem Ekzem Ausbruch verwenden. Wenn Sie sowohl Ihren ersten Start mit der beruhigenden Salbe und warten Sie 20 Minuten, bis es gut von der Haut aufgenommen wird und die Steroid-Salbe bringen.

Lesen Sie mehr: Ekzem-Behandlung

Immer mit Ihrem Arzt, wenn Ihr Ekzem Ausbruch schlimmer als normal, dann können Sie die folgenden Punkte beachten:

  • verwendet stärkere Dosen zu denen in Ihrem Kopf gesehen?
  • Haben Sie halten die Haut feucht genug, um mit den beruhigenden Salben?
  • Nehmen Sie sich andere Medikamente?
  • Nahrungsmittelunverträglichkeit?
  • Allergien?

Denken Sie daran, dass es wichtig ist für Ekzeme einen gesunden Lebensstil zu haben, um auf Ihr Immunsystem zu stärken. Vor allem, wenn Sie nehmen Steroide Salbe wegen der unangenehmen negativen Auswirkungen auf Ihren Körper. Natürlich immer Ihr Ekzem mit Ihrem Hautarzt oder Hausarzt konsultieren und kritisch sein!