Fettleber: Symptome, Behandlung und natürliche Tipps

Fettleber, allgemein bekannt im Bereich der Gesundheit als hepatische Steatose, ist in der Regel eine gutartige durch die Anhäufung von Fettsäuren und Triglyceriden in Leberzellen gekennzeichnet Lebererkrankung.

Die Symptome einer Fettleber neigen im allgemeinen Schmerzen im rechten Oberbauch, Übelkeit, chronische Müdigkeit, und ein Gefühl von Schwere zu sein, vor allem nach den Mahlzeiten.

Es ist auch wahr, dass es Patienten, die keine Symptome haben, zu einem gewissen Grad gefährlicher Frage, weil die Krankheit leise Art und Weise zu ernsteren Stadien fortschreiten kann.

Vor ein paar Jahren Fettleber wurde in großen Mengen Zusammenhang mit Alkoholkonsum, aber heute mehr und mehr Spezialisten verknüpfen die Zunahme der Menschen mit dieser Krankheit mit einem hohen Grad von Übergewicht, Cholesterin und Triglyceride (wie zu verlieren hoch) Triglyceride.

Die Symptome einer Fettleber

Sie sind verschiedene Symptome einer Fettleber, obwohl es auch wahr ist, dass nicht alle Patienten haben Symptome. In der Regel sind in der Regel die am häufigsten die folgenden sein:

  • Schmerzen im rechten Oberbauch.
  • Malaise.
  • Müdigkeit.
  • Chronische Müdigkeit.
  • Gewichtsverlust.
  • Gefühl von Schwere.
  • Manchmal, Ikterus.

Evolution der Fettleber

Fettleber ist in der Regel eine gutartige Erkrankung, die nicht zu entwickeln, in schwereren Phasen der Krankheit neigt.

Sobald das Auftreten von Fettleber (durch abdominalen Ultraschall) festgestellt wird, müssen Schritte unternehmen, um das Fett in der Leber Maßnahmen zu entfernen, und dadurch Fettleber Steatohepatitis (vergrößerte Leber, vergrößert dich entwickeln zu verhindern, in diesem Fall durch die Ansammlung von überschüssigem Fett und reich) verursacht und damit eine mögliche Leberzirrhose und / oder Krebs.

Fettleber Behandlung

Während es für die Fettleber, grundlegende Empfehlungen gegeben über Pass von reduziertem Körpergewicht und folgen einer gesunde und gesunde Ernährung reich an Obst und Gemüse keine definitive Behandlung ist.

Fettleber ist eine Bedingung, in der Regel leicht zu behandeln und in den meisten Fällen gutartig.

Die Praxis der Übung ist es in allen Fällen angemessen, da wir unser Körper helfen, überschüssiges Körperfett zu beseitigen.

Eine gute Möglichkeit ist es, eine Ernährungs besuchen Sie uns mit einer richtigen Ernährung zu schaffen, für Fettleber, und das Gewicht zu kontrollieren, die wir verlieren, da eine schnelle Gewichtsabnahme mit einer erhöhten Leberschäden verbunden ist.

Zurück zum Anfang: Sie können Fettleber verhindern?

Da derzeit werden die meisten Fälle diagnostiziert Fettleber durch Gewohnheiten und Lebensstil verursacht werden, die wir heute folgen, ist es klar, dass Fettleber oder Hepatosteatose verhindert werden. Auch können wir nicht nur sagen, dass es vermeidbar ist, sollte aber und schon vorhanden sein, werden geheilt nachgewiesen werden.

Daher zu verhindern, dass es wichtig ist, einen gesunden Lebensstil zu folgen, basierend auf einem reichen frische und gesunde Lebensmittel Ortungs- und fettarm abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. In diesem Zusammenhang zum Beispiel können wir ein Beispiel für die Mittelmeer-Diät, gilt als einer der done- -von der gesündesten Diäten in der Welt machen. Der Schlüssel, wie wir sehen, ist Übergewicht und Adipositas zu vermeiden, und eine Diät so gesund wie möglich zu halten.

Da Alkohol ein anderer Feind für die Gesundheit unserer Leber ist und entscheidend in der Anhäufung von Fett im Körper dazwischen, ist es wichtig, vollständig Alkohol aus Ihrer Ernährung zu beseitigen. Allerdings gibt es einige Kontroversen darüber, wie bestimmte „gesünder“ auf die Leber alkoholische Getränke, wie Wein zu handeln, wie einige Studien zu dem Zeitpunkt festgestellt, die einen Tag Hilfe verhindern Fettleber ein Glas Wein raubend und halten Fett darin zu akkumulieren. Auf jedem Fall, da keine Einigung von der medizinischen Gemeinschaft ist, ist die grundlegende Empfehlung einfach: vermeiden oder fast vollständigen Verbrauch eines alkoholischen Getränks reduzieren.

Wie bereits erwähnt, Übergewicht und Adipositas Einfluss das Aussehen von Fett in der Leber, in der gleichen Art und Weise so tut Diabetes (was, nebenbei bemerkt, die wiederum für Übergewicht auftreten kann). Es ist daher wichtig, unser Gewicht langsam mit Hilfe eines Ernährungs, durch personalisierte und zu unseren Bedingungen und Umstände Ernährung angepasst zu reduzieren. Viele wissenschaftliche Studien haben festgestellt, dass moderate Gewichtsreduktion umgekehrt erreicht wird und sogar das Vorhandensein von Fett in der Leber zu beseitigen.

Auf der anderen Seite, wenn wir körperliche Bewegung regelmäßig üben erhöhen wir unseren Stoffwechsel und Fett zu verbrennen. Es ist eine Tätigkeit, die sehr positiv bei Fettleber hilft, vor allem, wenn wir irgendeine Form von Aerobic-Übungen, wie Laufen oder Gehen üben. Üben nur regelmäßig, vorzugsweise jeden Tag für mindestens 30 Minuten jedes Mal.

Da der hohe Cholesterin- und Triglyceridspiegel auch sein Aussehen beeinflussen kann, ist es wünschenswert, die hohe Blutfette zu reduzieren. In diesem Fall gegeben präventive Beratung ist oben gleichermaßen nützlich und empfehlenswert.

Darüber hinaus gibt es Tipps und Tricks, die die Leber erlauben reinigen und helfen bei jedem dieser wichtigen Körper bezogene Pathologie.

Einige natürliche Tipps, wie viel

Wenn Sie vor kurzem Fettleber gefunden zu haben, müssen Sie zunächst ruhig bleiben. Und obwohl dies eine sehr häufige Erkrankung ist, und in der Regel gutartig, obwohl es wahr ist, dass Sie nicht beunruhigen sollen, wenn es ratsam ist, so schnell wie möglich zu arbeiten. Bei der Beratung über, wie Vermeidung von Alkohol, in denen eine Diät mit wenig Fett und gesunde Ernährung, Gewicht zu verlieren und Sie regelmäßig Sport, können Sie auch diese natürlichen Tipps befolgen:

  • Entscheiden Sie sich für Leberreinigung Tee: Dies ist der Fall, zum Beispiel Tee gemacht mit Artischocken und Löwenzahn. In diesem Sinne können Sie eine kombinierte Infusion von Artischocke und Löwenzahn entwickeln. Dazu kochen Sie in einem Topf entspricht einer Tasse Wasser und kochen. Wenn das Wasser kochen einen Teelöffel Löwenzahnblätter und andere alcachofera hinzugefügt. Kochen Sie für 3 Minuten, dann schalten Sie die Hitze, Belastung und lassen Sie sich für 3 min stehen. Sie können 3 Tassen dieser Tee pro Tag trinken. Sie können auch für die Infusion von Lakritze entscheiden. In diesem Fall wird die Zubereitung ist identisch mit den Schritten oben gefolgt, mit dem Unterschied, dass die Artischocke und Löwenzahn durch einen Teelöffel Süßholz ersetzen soll, nicht trinken mehr als 2 Tassen pro Tag, wie kann es sich negativ auf die wirken Blutdruck.
  • Milchdistel, Leberschutz: Wie in anderen Artikeln erwähnt, Milchdistel ist eine Pflanze mit hervorragender Pflege und zum Schutz der Leber medizinischen Nutzen. Es enthält Silymarin, die Leberzellen regenerieren und schützen hilft. Wenn Sie Ihre Qualitäten genießen können Sie Milchdistel Kapseln oder flüssigen Milchdistel-Extrakt, der leicht Herbalisten finden Sie.

Informationen über Leberfunktionstests in Bluttests:

Bilirubin / Transaminasen

Tags

LebensmittelMedizinErnährungGesundheitVersorgerGesundes Leben