Fünf Dinge, die gut am Morgen zu tun

Aufzuhellen. Laut einer Studie des Rensselaer Polytechnic Institute, wenn Sie schlecht oder weniger als 8 Stunden Schlaf und Sie aufstehen nur zur Schule oder zur Arbeit zu gehen, ist es eine gute Idee, ein „blaues“ Licht auszusetzen, da sie die Herausforderungen des Tages zu treffen helfen und bewältigen mit Stress besser. Nach Angaben der Forscher, ist der Effekt, weil blaues Licht die Cortisol-Reaktion auf Erwachen beschleunigt, die uns mit jeder unvorhergesehenen Aktivität und nehmen befassen bereitet. So zahlen wir mehr, bekommen wir weniger depressiv und weniger Autounfälle erleiden, nach den in der Zeitschrift International Journal of Endocrinology abgeschlossen Autoren. Fett verbrennen. Wir verbrennen 20% mehr Fett, wenn wir am Morgen auf nüchternen Magen als wir ausüben, wenn wir warten, nach dem Frühstück, nach einer Studie von Northumbria University veröffentlichten letzter Woche im British Journal of Nutrition. Forscher sagen, dass nach einer Nacht der Ruhe und Fasten, die Energie, die wir verbrauchen, kommt aus dem Sport Fett zu spielen. Impfen. Wenn Sie eine Impfung erhalten haben, zum Beispiel Grippe, es besser in den Morgen. Laut einer Studie in der Zeitschrift Psychophysiology veröffentlicht, in dieser Zeit der Körper durch die Produktion mehr Antikörper reagiert. Dies tritt vor allem bei erwachsenen Männern, deren Immunsystem reagiert, dass Nachmittag in dieser Zeit doppelt so wirksam. Hören Sie beruhigende Musik. Laut einer Studie an der Tagung der American Society of Hypertension vorgestellt, die klassische oder keltische Musik hören reduziert jeden Morgen für 30 Minuten den Blutdruck und auf einem gesunden Niveau während des Tages gehalten. Kommen Proteine. Wenn Sie Protein beim Frühstück sind Sie fühlen sich den ganzen Tag satt und Ihr Gehirn produziert weniger Anzeichen von „Pull“ in Richtung Essen und bessere Kontrollen Appetit, wie eine Studie von der University of Missouri basierend auf bildgebenden Verfahren, die mit MRT demonstriert. Zusätzlich kann, wie gezeigt, Judith Wurtman, ein Forscher am Massachussetts Institute of Technology, beitragen Proteine ​​brain Tyrosin, eine Aminosäure, die die Produktion von Neurotransmittern erhöht, die Konzentration und die Wachsamkeit Geist, wie Norepinephrin erhalten.

Tags

BewegungStressMusikGesundheitImpfstoffe