Gelebte Weihnachtsferien Positive

Lernen Sie die Feiertage leben genießen und teilen die kleinen Dinge mit Ihnen.

Weihnachten ist eine besondere Zeit, die Befürworter und Gegner hat, während einige andere drückt sie lieben. Sie können sich auf den Urlaub Zusammensein mit Familie und Freunden gelebt werden oder sie als eine auferlegte Tradition fühlen, die Kräfte große Feste vorbereiten, Geschenke kaufen, um Weihnachtslieder zu hören oder dekorieren das Haus mit Bäumen, Krippen, Lametta und Sterne.

80% der Menschen leiden Stress, Angst, Depression oder Melancholie während der Ferien. Ängste, Eifersüchteleien und Frustrationen zu diesem Zeitpunkt entstehen. Warum produziert diesmal diese Gefühle? Christmas shopping, mit Geschenken treffen, sieht gut aus mit der ganzen Familie, trifft mit der Familie ohne Beziehung, fühlt sich die Abwesenheit von Angehörigen, die nicht mehr unter uns sind ... es schließt ein Jahr und ist eine Zeit der Reflexion, die Ihre Stimmung, wenn es nicht geschafft sinken kann, die Ziele treffen wir uns gesetzt und gebeten, es wünscht, zu starten. Zu Weihnachten die unrealistische Erwartung zu haben, glücklich zu sein und haben es alle Minen Geister von Menschen, die Probleme haben, real wie Arbeitsplatzverluste, Vertreibungen, Geldmangel und auch emotional wie der Verlust eines geliebten Menschen oder breakups.

Neu interpretiert das Konzept von Weihnachten ist sehr wichtig zu lernen, positiv, ohne bitter oder frustriert zu leben, die kleinen Dinge, ohne Stress und Druck zu genießen. Je länger Sie widmen weniger Zeit traurig zu sein, Sie haben die guten Dinge zu genießen, die uns Lebensversicherung bringen. Das Glück ist in uns und steht in direkter Beziehung zu unseren Erwartungen. Sollte eine persönliche Konstruktion sein, basierend auf realistische Ziele, die Außenstehende nicht führen, haben Sie das Steuer Ihres Lebens.

Gönnen Sie sich die Freude des Lebens Weihnachten in Ihren eigenen Weg, passen Sie es Ihren persönlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten, und konzentrieren sich auf die Gründe, fröhlich zu sein. Denken Sie nicht darüber, wer nicht, aber wer ist in dem, was Sie haben, aber was Sie haben. Das Trio „Gesundheit, Geld und Liebe“ ist das Parfüm des Lebens, Sie sicher, dass kleine Dosen von jedem Bestandteil Ihr Leben versüßen. Nicht bitter sein! Jedes Jahr ist eine Gelegenheit, zu ändern, was Sie nicht mögen, kämpfen für das, was Sie wollen und Begeisterung in Ihr Leben injizieren. Positives Denken zieht positiv.

Haltung zu den häufigsten Konflikte Weihnachten
  • Ehe-Konflikt. Wo und mit wem die Feiertage feiern können eine Quelle von Konflikten in Beziehungen vorweihnachtlichen sein. Sucht zu verhandeln und verteilt Argumente zu vermeiden.
  • Familienkonflikte. Die Familie ist der Ort, der die besten und schlechtesten in Menschen beherbergt, als Rivalitäten, Hass oder Auseinandersetzungen. Um mit einem offenen Geist zu gehen und genießen Sie Spaß, es lohnt sich, den Rest des Jahres Groll und schlechte Geschichten halten nicht an den Tag verbittern. Stellen Sie sicher, dass alle gleichberechtigte Partner sind und dazu beitragen, etwas zum Mittagessen / Abendessen Feier zu weiteren Beschuldigungen zu vermeiden.
  • wirtschaftliche Probleme. Nicht assoziiert Glück auf die Menge der Geschenke, groß und schön es ist unser Weihnachtsbaum oder bingeing mit unserer Familie und Freunden. Wege finden, um die Feiertage mit Ihren Lieben zu genießen, ohne durch die hausgemachten Weihnachtsrezepte viel Geld, Urlaub Handwerk zu schaffen, um Ihr Zuhause zu geben Atmosphäre oder zu Fuß rund um die Stadt, die typische Dekoration dieser Daten zu sehen.
  • Sein weg. physisch weg zu sein bedeutet nicht, dass Sie nicht emotional nahe sein können. Wenn Sie Weihnachten verbringen müssen von Ihnen entfernt Vorteile der Technologie nehmen, mit ihnen in Kontakt zu bleiben, seine kommandierenden Bilder Ihrer Feierlichkeiten, etc. Für mehr vereint Sehen selbst. Und nicht selbst isolieren, sicher, dass es Menschen in Ihrem gleichen Situation werden Sie glücklich sein, Sie zu halten Firma und die Tage zu feiern.
  • Der Verlust eines geliebten Menschen. Wenn Sie das erste Weihnachten sind Sie verbringen, ohne ein geliebter Mensch Sie verloren haben, geben Sie sich Zeit, um zu heilen und die neue Situation zu assimilieren. Zwingen Sie mich nicht, die Feiertage zu feiern, wenn Sie keine Lust haben, aber sich nicht sperren in Sie sich um Ihre Familie zu öffnen, Verwandte, die Sie lieben und gehen durch die gleiche Situation wie Sie.

Und vor allem das Jahr richtig zu beginnen, umgeben Sie sich mit Menschen, die Sie wollen. Sicherlich werden sie ein Lächeln dieses Weihnachten ziehen.

Tags

WeihnachtenWeihnachten GesundheitPsychologie