Haben Sie Teenage Akne-Probleme? Lesen Sie weiter für Lösungen!

Haben Sie einen Sohn oder eine Tochter in seine / ihre Teenager haben? Die Teenager-Jahre sind die Jahre, in denen alles dramatisch. Alles fühlt sich an wie das Ende der Welt. Und wenn das Leben eines Jugendlichen nicht hart genug ist, ist dies auch ein anderes Mal Pickel Pop. Als Mutter will man immer Ihre Kinder vor allem schützen, egal wie alt sie auch sein mag. Und dazu gehört auch sie von physischen und emotionalen Narben von Akne schützen.

Mütter können Sie Jugendlichen helfen, besser mit Akne zu bewältigen. Zunächst sind einige wichtige Dinge, die Sie hier kennenlernen.

Akne, was ist es?

Bevor die Kinder die Pubertät erreichen, sollten sie wissen, dass es ein hohes Risiko von Akne ist. Als Kinder Jugend und geben Sie die Pubertät erreichen, bekommen ihre Hormone verwirrt. Ihre wechselnden Hormonspiegel in Kombination mit den Akne-Bakterien, die normalerweise auf der Haut, verursachen schreckliche Akne. Und es scheint, dass Akne fast immer zu jenen Zeiten ausbricht, wenn Sie erstaunlich und schön aussehen wollen. Wir sprechen über Akne, die nur einen Tag vor dem Ende des Jahres Party, Abschluss-Party, ein Spiel und andere wichtige Gelegenheiten für Jugendliche bricht.

Der Umgang mit Akne

Jugendliche wenden sich oft gegenseitig, wenn es darum geht, Probleme Akne. Aber die meiste Zeit teilen sie Fehlinformationen und falsche Behandlungen für Akne. Bevor Akne entwickelt, ist es besser, dass Sie Ihre Kinder über Akne sprechen, wie Pickel zu verhindern, und wie sie zu behandeln.

Verhindern von Akne

Mütter von Teenagern, hier sind einige Dinge, die Sie tun können, Akne Probleme und Sorgen mit Ihrem Kind zu verhindern.

  • Achten Sie darauf, eine milde Seife ohne Parfüm kaufen für Ihr Kind.
  • Lassen Sie Ihre Kinder nie waschen ihr Gesicht mit Körper zu waschen, und nur zweimal am Tag, einmal morgens und einmal am Abend.

Behandlung von Akne

Dies ist, was Sie als Eltern tun, wenn Sie Teenager Akne bekommen.

  • Für leichte bis mittelschwerer Akne Marokkanische Arganöl und Ihre jugendlich schmieren sie regelmäßig auf dem Gesicht, einmal morgens und einmal vor dem Zubettgehen kaufen. Marokkanische Arganöl enthält Vitamin E, die gesunde Haut fördert und Akne-Narben verhindern. Es enthält auch essentielle Fettsäuren, die Talgproduktion regulieren. Jugendliche leiden in der Regel von fettiger Haut. Dies kann Akne verschlimmern, da Talg eine Energiequelle für die Akne-Bakterien ist.
  • Sie können auch in die Apotheke gehen und ein frei verfügbares Produkt für Akne enthält Benzolperoxide kaufen. Schmieren Sie das Medikament direkt auf die Pickel auf Ihrem Kind. Dieses Medikament löst in der Regel das Problem.
  • Es ist auch gut mit Ihrem Teenager zu den Dermatologen zu gehen. Der Hautarzt kann beurteilen und Akne Medikamente oder Pillen oder Cremes, empfehlen. Achten Sie darauf, Ihr Kind den Rat des Dermatologen über opsmeren folgen oder nehmen verschreibungspflichtige Medikamente gegen Akne.
  • Nehmen Sie für Jugendliche Mahlzeiten mit Nährstoffen verpackt, die gut für die Haut sind. Blattgemüse und Fisch enthalten Antioxidantien und essentielle Fettsäuren, die für die Haut sehr gut sind.