Häufiger Harndrang bei Kindern

Ein Zustand, in dem Kind zwischen 4-8 Jahren leidet unter häufigem Harndrang während des Tages als Harndrang bezeichnet. Dieses Problem ist nicht eine separate Bedingung, sondern ist tatsächlich eine der Ursachen für häufiges Urinieren. Die Häufigkeit des Wasserlassens Harndrang variiert von Person zu Person. Es zeigt, dass im Durchschnitt ein Kind mindestens 3-4 mal eine Stunde urinieren muss. In den schlimmsten Fällen hat das Kind von Harndrang leiden die Toilette gehen alle 5-10 Minuten. Lassen Sie uns mehr über die Krankheit durch diesen Artikel verstehen.

Polaquiuria. Daten und Informationen

Häufiger Harndrang ist mehr eine psychologische als körperliche Probleme. Die verschiedenen Faktoren, die Stress induzieren beeinflussen Kinder emotional. Dies führt zu Problemen wie häufiges Urinieren während des Tages. Reduzierung von Stress ist die einzige Maßnahme der Behandlung für dieses vorübergehende Problem. „Außerordentlich Tages Harndrang“ ist eine andere Bezeichnung in Bezug mit der Frequenz verwendet. Dieser Zustand ist nicht viel Bedeutung in der medizinischen Literatur gegeben. Allerdings sind die Menschen von dieser Erkrankung zunehmend bewusst. Die Unterschiede, die zwischen Pollakisurie und anderen Bedingungen vorliegen müssen verstanden werden. Spezifische Ursachen des Harndrang sind schwer zu bestimmen. Dieser Zustand ist in erster Linie das Ergebnis von Stress. Faktoren, die psychische Belastung induzieren, sind die wichtigsten Ursachen des Beginns des Harndrang bei Kindern in Betracht gezogen. Emotionale Probleme, die richtige geistige Entwicklung von Kindern beeinflussen sollten weitgehend untersucht und behandelt werden. Das Problem des häufigen Harndrang bei Kindern tritt häufiger als Mädchen.

Frequenz und Polyurie
Pollakisurie Zustand ist manchmal verwirrt mit Polyurie. Diabetes mellitus ist die Ursache der Polyurie und ist völlig verschieden von der polaquiuria. Kinder, die an Diabetes leiden, Gewicht zu verlieren zusammen mit dem Symptom häufiges Urinieren. In polaquiuria, als ein weiteres Symptom andere häufig beobachtet zu urinieren. Lassen Sie uns mehr Details über den Zustand der polyuria erhalten. Diese Daten sollen helfen, das Problem des Harndrang zu unterscheiden.

Polyurie Daten: In Polyurie, gesehen Das Hauptsymptom ist die Zunahme des Urinflusses. Osmotische Diurese aus Diabetes mellitus ist die häufigste Ursache von Polyurie. Das Vorhandensein von Substanzen wie Glucose in der Testergebnisse, wenn der osmotische Diurese, erscheint mit erhöhter Harndrang entlang. Es ist nicht nur das verursacht polyuria mellitus Diabetes. Andere Probleme sind verursacht Hyperkalzämie und kalte Diurese. Hyperkalzämie, die Calciumspiegel im Blut steigt. Kalte Harnausscheidung andere Seite zeichnet sich durch niedrige Lufttemperatur verursacht. All diese Formen urinieren häufig bei Kindern bestimmen kann, wenn die Bedingung häufiger Harndrang oder anderer ähnlicher Zustand.

allgemeine Gesundheit von Kindern mit Harndrang
Patienten mit häufigem Harndrang häufigen Harndrang oder außergewöhnlicher Tageszeit genießen allgemeine gute Gesundheit mit Ausnahme dieses kleinen Problem. Verschiedene Tests bei Patienten durchgeführt, von Harndrang leiden offenbaren nur kein anderes Problem. Zu diesen Tests gehören verschiedene Arten von urologischer Forschung.

soziale Auswirkungen des Harndrang bei Kindern
Kinder, die von Harndrang leiden, haben Schwierigkeiten in der Schule und anderen öffentlichen Plätzen. Der Drang, auf die Toilette gehen gelegentlich eine Menge Stress auslösen kann und damit sie unbequem fühlen. Polaquiuria Kinder haben alle 15-20 Minuten auf die Toilette gehen, so dass es schwierig für sie, während des Unterrichts Sitzungen lernen.

Behandlung von Harndrang bei Kindern
Das polaquiuria Gesundheitsproblem hat keine Behandlung, weil es keine größeren Symptome nicht aufweist. Dieser Zustand ist kein Grund zur Besorgnis und Kinder von ihm im Laufe der Zeit zu erholen.

Das Problem der polaquiuria nicht alle Kinder leiden gleichermaßen und hängen nur von dem emotionalen Stress erlebt. Eltern und Lehrer sollten Unterstützung für diese Kinder sorgen und sie damit so schnell wie möglich aus diesem Problem helfen.