Hausmittel für Muskelkrämpfe und Krämpfe

Muskelkrämpfe oder Krämpfe in den ersten 5 Sekunden Knock-out kann vollständig, dass Sie nur auf den pochende Schmerzen in der Wade oder Arm oder einem anderen Teil des Körpers zu konzentrieren. Obwohl Sie das Auftreten von Muskelkrämpfen verhindern können, kann dies nur bis zu einem Punkt erfolgen. Daher ist es immer eine gute Idee, einige nützliche Hausmittel für Muskelkrämpfe und Krämpfe zu wissen, dass, wenn das Experiment verwendet werden kann. Einige von ihnen werden sie in diesem Artikel finden.

wirksame Hausmittel für Muskelkrämpfe und Krämpfe

Die Ursachen für Muskelkrämpfe und Krämpfe sind unzählig. Es könnte sein, wegen des Mangels an Mineralien im Blut oder Überanstrengung von einem Teil des Körpers. Was immer der Grund, die Schmerzen und Beschwerden durch Muskelkrämpfe verursacht wird, kann durchaus manchmal unerträglich geworden. Um eine solche Situation zu vermeiden, werden Sie in diesem Abschnitt einige einfache Hausmittel Sie Spannung in den Muskeln lindern können.

Massage
Eines der besten Hausmittel für Muskelkrämpfe und Krämpfe ist eine gute Massage der betroffenen Bereich oder einfach im ganzen Körper. Versuchen Sie, ein Kräuter-Massageöle oder dergleichen. sanft den Bereich massieren Verspannungen Muskeln entlasten erleben.

Warmbad
Eine andere Methode bewährt Beschwerden durch Muskelkrämpfe und Krämpfe zu lindern ist ein heißes Wasserbad zu genießen. Das Warmwasser Bad in einer Badewanne oder in der Dusche sein könnte, wo sie direkt auf den betroffenen Bereich gesprüht heißes Wasser. Die wichtige Sache im Auge zu behalten ist, dass der betroffene Teil des Körpers vollständig mit heißem Wasser getränkt ist. Dies wird dazu beitragen, verbessert die Durchblutung und Muskeln nicht sehr angespannt fühlen.

Kältebehandlung
Anstelle von heißem Wasser, können Sie auch kalte Behandlung für Muskelkrampf genießen oder Krämpfe Sie erleben. Nehmen Sie einen Eisbeutel und legen Sie es auf den betroffenen Bereich. Sie können auch Eiswürfel in einem weichen Tuch wickeln und auf den Bereich von Krämpfen sanft streicheln. Dies wird helfen, betäubend und Schmerzen allmählich ab.

Übung
Es stimmt zwar, dass der Rest des verletzten Teils des Körpers sehr wichtig ist, ist ein Krampf oder Krampf einfach das Ergebnis der Spannungen zwischen Expansion und Kontraktion der Muskeln. Deshalb, um diese Spannung zu entlasten, gibt es einige einfache Übungen, die Sie tun können. Versuchen Sie ein paar einfache Dehnübungen des betroffenen Gebietes. Befolgen Sie diese einfachen Übungen für eine halbe Stunde. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht zu hart sind.

Die richtige Ernährung
Oft treten diese Muskelzerrungen durch Mangel an bestimmten Nährstoffen in unserem Körper. Calcium und Kalium sind die wichtigsten Mineralien, Mangel an diesen zu Krämpfen und Krämpfen führen kann. Daher eine Ernährung, die in Kalzium und Kalium reich wird dazu beitragen, das Niveau der Beschwerden, die durch Muskelkrämpfe verursacht zu verringern. kalziumreiche Nahrungsmittel sind Milchprodukte und Nahrungsmittel, die reich an Kalium. Dies sind Vollkornprodukte, Kartoffeln, Sellerie, Tomaten, usw. Darüber hinaus während des Spasmus oder Krampf, können Sie Kamillentee konsumieren, weil es ruhig helfen und Muskelkater entspannen.

Nachdem Sie ein angemessenes Trainingsprogramm und Pflege der Nahrung essen können das Auftreten von Muskelkrämpfen und Krämpfen reduzieren. Aber wenn man sie auftreten, können Sie eine der Behandlungen versuchen oben zur Schmerzlinderung aufgeführt.

Vorheriger Artikel Degenerative Muskelerkrankungen
Nächster Artikel Muskelknoten