Nicht das x-te Anti-Akne-Produkt

Wenn Sie alles versucht haben und nichts funktioniert werden Sie glücklich, wenn Sie Arganöl entdecken - einen natürlichen Extrakt, der für seine Vielzahl von Anwendungen bekannt ist. Es hat bereits seinen Platz in der Medizin, Kosmetik und sogar kulinarische Industrie erobert. Arganöl sehr effektiv bei der die unangenehmen Symptomen, die mit der Akne zu reduzieren - Rötung, Schwellung und Juckreiz.

Was ist Arganöl?
Arganöl wird aus dem Arganbaum extrahiert, die ausschließlich in Marokko stattfindet. Dadurch wird das Öl relativ selten. Es ist auch als marokkanisches Öl bekannt und enthält mehrere Nährstoffe, die gut für den Körper sind, vor allem die Haut. Als Ergebnis kann Arganöl als Komponente in Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscremes und Lotionen verwendet werden. Antioxidantien in Argan bekämpfen freie Radikale, die sonst das Immunsystem beeinträchtigen würde. Dies wirkt den Alterungsprozess. Das Öl enthält auch wichtige Vitamine und Proteine, die als Nahrung für die Hautzellen dienen.

Was ist Akne?
Praktisch kann jeder Teenager erklären, wie ärgerlich es ist, mit Akne leben zu müssen. Neben der Wirkung von Schmerzen oder Juckreiz auf Ihrem Aussehen auch bei Ihren täglichen Aktivitäten stören. Akne ist häufig in der Pubertät, wenn der Körper beginnt sich zu verändern, und männliche oder weibliche Eigenschaften beginnt zu zeigen. Als Reaktion auf Veränderungen in den Hormonen gehen die Talgdrüsen im Gesicht mehr Talg zu produzieren. Diese Bakterien werden beibehalten und erhöht das Risiko von Infektionen.

Wie funktioniert Arganöl für Akne?
Zugegeben, auf den ersten Blick scheint es seltsam, Öl in der Behandlung einer Erkrankung durch überschüssiges Öl verursacht zu verwenden. Aber eine Haut, die durch Akne Vorteile stark von den Nährstoffen in der marokkanischen Öl betroffen.

Neben wertvollen Antioxidantien enthält auch marokkanische Öl Linolsäure, die aufbauen abgestorbene Hautzellen verhindert. Sie neigen dazu, Geld für Hautpflegeprodukte zu verbringen, die die Hautzellen aktiv abblättern. Arganöl, jedoch verzögert den Prozess, durch den Hautzellen absterben. Abgestorbene Hautzellen können die Poren verstopfen und die Produktion von Talg erleichtern. Dies schafft eine Umgebung, die sehr günstig für die Bakterien, die Akne verschlimmern. Arganöl regelmäßig verhindert alle von Hautzellen anwenden leben gesünder und damit die Notwendigkeit, häufig peelen zu entfernen.

Arganöl enthält auch Ölsäure, die Talg normalisiert. Die Drüsen, die Talg sind manchmal mehr aktiv als Teil des Verteidigungsmechanismus des Körpers zu erzeugen; Gesichtsöl geschaffen Bakterien zu stoppen und zu gewährleisten, dass sie die Poren nicht eindringen können. Das macht es für die Menschen leichter zu Öl und damit die Abfälle aus den Zellen wischen. Doch Sie es vorziehen, nicht zu viel Talg auf Ihrem Gesicht. Oleic bringt die Talgproduktion auf ein gesundes Niveau zurück. Marokkanische Öl wirkt auf den Drüsen in der Haut und verhindert, dass die zu viel oder zu wenig Talg produzieren.