Niedriges Kalium und Kopfschmerzen

Kalium ist eines der wichtigsten Mineralien durch den Menschen erforderlich. Es ist wichtig für das reibungslose Funktionieren der verschiedenen lebenswichtiger Organe wie Gehirn, Herz, Nieren und Muskelsystem. Es gibt verschiedene Lebensmittel, die reich an Kalium sind und bieten alle wesentlichen Mengen an Kalium. Sie können jedoch nur es, wenn eine Person eine integrierte und ausgewogene Ernährung von Obst hat, Gemüse und Vollkornprodukte. Menschen, die eine ausgewogene Ernährung nicht oft leiden unter Kaliummangel. Es ist ein medizinischer Zustand, der als ‚Hypokaliämie‘ allgemein bekannt ist. Es gibt verschiedene Symptome, die mit Hypokaliämie verbunden ist, sind Kopfschmerzen einer von ihnen.

Wie funktioniert der Geist mit geringen Mengen an Kalium? Ursachen

Kalium als mineralisches, wenn sie in Flüssigkeiten gelöst, hat elektrische Eigenschaften. Daher wird es als Elektrolyt bezeichnet. Dieses Mineral ist für die ordnungsgemäße Funktion von Muskeln und Nervenzellen besonders wichtig. Das reibungslose Funktionieren der Muskeln und die Kontraktion und Entspannung, vor allem des Herzmuskel, ist nur möglich, weil das Mineral Kalium. Die Aufrechterhaltung des normalen Blutdruck und der Energiestoffwechsels auch die Verwendung von Kalium im Körper. Niedrige Konzentrationen von Kalium ist ein Zustand, der auftritt, wenn man die richtige Menge an Kalium in der Ernährung nicht erhalten. Dies ist eine der führenden Ursachen für Herz-Kreislauf-und zerebrovaskuläre Erkrankungen bei Menschen.

Zur gleichen Zeit ist die Kopfschmerzen auch eines der Hauptsymptome von Kaliummangel. Menschen aus niedrigem Kalium Leiden unter chronischen Kopfschmerzen leiden oder sogar Zeitungen. In der Tat kann die Kopfschmerzen durch verschiedene Ursachen und Bedingungen verursacht werden. Jedoch kann Kaliummangel nicht ausgeschlossen werden, da es eine der wichtigsten Ursachen für Kopfschmerzen, die in Abständen lang oder auftreten dauern. Cluster-Kopfschmerzen und Migräne sind zwei Typen, die durch Kaliummangel beim Menschen verursacht werden können.

Es soll, dass es zusammen mit dem Kopfschmerz zu bemerken, mehr andere Symptome, die gleichzeitig wenig Kalium erscheinen. Reizbarkeit, Angst, Muskelkrämpfe, Müdigkeit, Schwäche, Schlaflosigkeit, häufig Durst, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Depression, Verwirrung, usw. Denken Sie auch daran, dass Kalium ist ein wichtiger Mineralstoff, die für das reibungslose Funktionieren der lebenswichtigen Organe wie Herz und Gehirn. Der Mangel an diesem Mineral in der Ernährung kann lebensbedrohlich sein. Deshalb, wenn häufige Kopfschmerzen, die ohne ersichtlichen Grund auftreten, werden mit anderen Symptomen beobachtet entlang, sofort einen Arzt aufsuchen.

Kopfschmerzen Behandlung

Der Vitamin- und Mineralstoffmangel kann durch mit einer Ernährung, die reich an Vitaminen und Mineralien korrigiert werden. Menschen, die an Kaliummangel leiden werden empfohlen, eine Diät von Lebensmitteln, die reich an Kalium zu haben. Lebensmittel wie Bananen, Zitrusfrüchte, Mandeln, Avocados, grünes Blattgemüse, Kartoffeln, Tomaten, Milch usw. Sie enthalten hohe Mengen an Kalium und können daher helfen, den Zustand umzukehren. In ähnlicher Weise kann der Arzt orale Medikamente oder Kaliumpräparate verschreiben, abhängig von der Schwere der Erkrankung. Kalium kann auch intravenös zu einem Volk von schweren Fällen von Kaliummangel leidet, verabreicht werden. Ihr Arzt kann Schmerzmittel verschreiben loszuwerden, die Kopfschmerzen zu bekommen. Kaliumhaltige Medikamente sind auch für Menschen verschrieben unter chronischen Kopfschmerzen und Migräne leiden. Allerdings ist die Ursache für niedriges Kalium und Kopfschmerzen Behandlung wesentlich. Während einer Behandlung unterzogen wird, ist auch wichtig, den Kaliumspiegel zu kontrollieren und zu vermeiden, dass zu hoch wird. Sehr hohe Mengen an Kalium können gefährlich sein.

In der Tat sind chronische Kopfschmerzen meist durch Kaliummangel verursacht. Deshalb, wenn Sie von häufigen Kopfschmerzen leiden, die auch von anderen Symptomen begleitet werden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und die richtige Behandlung. Denken Sie daran, Kaliummangel kann mit Diät Hilfe und Medikamenten behandelt werden.

Vorheriger Artikel Augenkrämpfe und Kopfschmerzen
Nächster Artikel Druck Kopfschmerzen