Nierenschmerzen Morgen

Die Nieren sind bohnenförmige Organe im Unterleib entfernt. Sie spielen eine wichtige Rolle im Prozess der Ausscheidung, dh Beseitigung von Abfällen und Giftstoffen aus dem Körper. Manchmal, aufgrund der Anomalie in den Nieren, kann man Schmerzen. Es wird oft mit Rückenschmerzen oder Bauchschmerzen verwechselt und daher ignoriert. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Nierenschmerzen, am Morgen erfahren können ein Symptom einer schweren Nierenerkrankung sein.

Ursachen

Es gibt drei prominente Nierenerkrankung, die zu Nierenschmerzen am Morgen führen kann. Einige der wichtigsten Ursachen sind im Folgenden aufgelistet:

Nierenstein
Der Nierenstein ist eine der häufigsten Probleme der Nieren in quälenden Schmerzen in den Nieren führt, der Unterleib und Rücken. Überschüssiges Kalzium und Harnsäure Nierensteine ​​werden, um ein Ergebnis zu einer schmerzhaften Erkrankung führt. Diese Berechnungen können klein oder groß sein in Größe und daher tritt der Schmerz ist variabel. Schwierigkeiten beim Urinieren sind auch eines der Symptome von Nierensteinen.

Nieren-Infektion
Nieren-Infektion oder Pyelonephritis ist eine weitere Hauptursache für Nierenschmerzen am Morgen. Es ist eine bakterielle Infektion, die sich entwickelt, wenn Urin zurück in den Harnleiter sickert. Eine Person an Nierensteinen leidet, hat ein hohes Risiko von Niereninfektion. Schmerzen beim Wasserlassen, Schüttelfrost, Übelkeit, Erbrechen, usw. sind die Symptome einer Niereninfektion. Starke Bauchschmerzen und Rücken sind auch die wichtigsten Symptome dieser Krankheit.

Harnwegsinfektion
Harnwegsinfektion ist eine bakterielle Infektion, die in der Blase entwickelt und bewegt sich auf andere Teile des Harntrakts. Es wird von Bakterien bekannt als Gram-negative Bakterien verursacht werden. Interessanterweise ist die UI mehr bei Frauen als bei Männern. Eines der wichtigsten Symptome der Infektion der Harnwege ist Blut im Urin oder Hämaturie. Es ist auch eines der Symptome der Benutzeroberfläche zu identifizieren. Schmerzen in den Nieren am Morgen oder zu jeder anderen Zeit während des Tages, Schwierigkeiten beim Urinieren, usw. sind die anderen Symptome einer Infektion der Harnwege.

Behandlung

Es wird empfohlen, sofort einen Arzt zu konsultieren, wenn eine Person Schmerzen in der Nierengegend, die unteren Rücken oder Unterleib, die eine lange Zeit dauert beobachtet. Darüber hinaus sollte jede Anomalie oder Schwierigkeiten beim Urinieren nicht ignoriert werden. Der Arzt wird eine körperliche Untersuchung und Röntgenstrahlen durchzuführen, die Krankheit zu diagnostizieren. Behandlung von Nierensteinen hängt von der Größe des Steins. Kleine Steine ​​können mit Hilfe von Medikamenten behandelt werden, während der Operation erforderlich sein kann, Steine ​​zu behandeln, die in der Größe größer sind. Nieren-Infektion und IE können mit Hilfe von Antibiotika behandelt werden. Ihr Arzt kann auch Schmerzmittel verschreiben Schmerzen im Bauch zu entlasten und zurück. In einer schweren Krankheit, Operation auch erforderlich sein kann.

Abgesehen von den oben gibt es mehrere natürliche Methoden, die in der Entlastung helfen. Es soll beachtet werden, dass Nierenerkrankungen Verbrauch von geringen Mengen an Wasser aufgrund auftreten jeden Tag. Daher ist es empfehlenswert, mindestens 8 bis 10 Gläser Wasser zu verbrauchen, Nierenschmerzen und Nierenerkrankungen zu verhindern. Sie müssen eine Diät folgen, die Lebensmittel mit hohem Wassergehalt und wenig Kalzium enthält. Es ist auch ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor sie eine Kalzium-Ergänzung.

Als abschließende Bemerkung erinnert, dass alle oben genannten Fälle wirksam, wenn rechtzeitige Behandlung durchgeführt wird, behandelt werden können. Daher ist es ratsam, nicht die Symptome von Nierenschmerzen zu ignorieren und sofort einen Arzt aufsuchen. Seien Sie vorsichtig!