Schlechte Fette

Klicken Sie hier, um den zweiten Teil von „alles über Fette zu lesen
gesunde Fette

Somit wird der dritte Teil des Berichts über Fette über ungesunde Fette sein. Es gibt verschiedene Arten von ungesunden Fetten.

  • gesättigte Fette
  • trans~~POS=TRUNC


Die erste der so genannten ‚schlechten‘ Fette sind gesättigte Fette. In kleinen Mengen, in ihm zu bekommen in Ordnung, aber es ist sehr einfach für viele dieser gesättigten Fetten.

gesättigte Fette

Sättigen die Fett sind Fett, die in roten Fleisch gefunden werden, sondern auch in Milchprodukten wie Milch, Eier, Käse und Butter. Ein Zeichen, dass Fett Fettsäuren gesättigt sind, dass sie alle bleiben stecken / Haftung bei Raumtemperatur, die mit nicht geschieht, zum Beispiel Olivenöl.

Die meisten Forscher glauben, dass Sie die Gesamtmenge an gesättigten Fettsäuren in der Ernährung sollte so viel wie möglich und ich voll und ganz zustimmen vermieden werden.

Essen gesättigte Fettsäuren erhöht das Gesamtniveau des Cholesterins, und wenn Sie wissen, ‚was du isst‘, dann wissen Sie, dass dies mit einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen assoziiert ist.

Die Forschung zeigt, dass die Menge an gesättigten Fettsäuren Grenze allein ist nicht genug. Es ist auch wichtig genug ballaststoffreiche Lebensmittel zu bekommen.

Mit anderen Worten, Ernährung reich an Ballaststoffen einige der negativen Auswirkungen von gesättigten Fettsäuren brechen. Ich werde Sie nicht fragen, alle Lebensmittel zu entfernen, die gesättigte Fette wie rotes Fleisch, Käse usw. vollständig aus Ihrer Ernährung. Sie müssen nur auf die Menge zu reduzieren und in Lebensmitteln bewusst die Menge an gesättigten Fetten zu sein.

Wenn Sie möchten, dass Stück Käse essen und saftiges Steak, begrenzen Sie Ihre Portionen, und dann stellen Sie sicher, dass Sie viel ballaststoffreiche Gemüse nehmen die Auswirkungen von gesättigten Fetten zu reduzieren.

Die meisten ungesund und gefährlich der gesättigten Fette sind die sogenannten Transfette.

trans~~POS=TRUNC

Transfette sind tatsächlich spezielle ungesättigte Fettsäuren, die künstlich erzeugt werden. Das Problem ist, dass Ihr Körper nicht richtig zusammen hier natürlich gehen kann, weil sie künstlich hergestellt wird. Die flüssigen Pflanzenöle umgewandelt in feste pflanzliche Fette, Margarine und Butter, wo dann Fritieren als Ergebnis der Hydrierung durchgeführt wird.

Die Hydrierung ist ein Schlüsselwort in diesem Prozess.

Gehärtete Fette haben eine ungeordnete Molekülstruktur, die für natürliche Substanzen ungewöhnlich ist. In den Zellen unseres Körpers sind Transfette unseren Stoffwechsel durcheinander. Gehärtete Fette behindern die Wirkung von gesunden Lebensmitteln und fördern die Ansammlung von Toxinen, die wiederum verschiedene Krankheiten verursachen.

Schon seit geraumer Zeit wurden Fette wie Margarinen hydriert, ein Symbol für eine gesunde Lebensweise betrachtet, und sie haben sogar Butter verdrängte. Aber Anfang der 90er Jahre ist Alarm in Bezug auf die gesundheitlichen Gefahren dieser Fette geschlagen.

Gefahren von Transfetten

Gefahren wie zum Beispiel:

  • Reduzierte Qualität der Milch vom Stillen, sind Transfettsäuren in der Muttermilch auf das Kind übertragen.
  • Die Kinder werden mit einem pathologischen geringen Gewicht geboren.
  • Erhöht das Risiko der Entwicklung von Diabetes
  • Ausfall von Prostaglandinen, die die Gelenke und das Bindegewebe beeinflussen.
  • Der Defekt der Cytochrom-c-Oxidase, wo die Hauptrolle ist die Neutralisierung von chemischen Substanzen und Karzinogene.
  • Eine Schwächung des gesamten Immunsystems
  • Eine Senkung der Testosteronspiegel und eine schlechtere Qualität der Spermien.
  • Störung des Stoffwechsels, die mit Krankheiten wie Arteriosklerose, arterielle Hypertonie, Herzerkrankungen, Krebs, Übergewicht und Sehkraft behaftet ist.


Lebensmittel, die in Transfette sind hoch senkt Ihre körpereigene Widerstandsfähigkeit gegen Stress und erhöht das Risiko von Depressionen. Gehärtete Fette greifen auch unser Körper, auch wenn wir keine Fans von Margarine sind.

Lebensmittel, die Transfettsäuren enthalten sind: Margarine, Brotaufstriche, weiche Butter, Mischungen von tierischen Fetten und pflanzlichen Ölen, raffiniertes Pflanzenöl, Mayonnaise, Ketchup, Fast-Food: Chips etc .., Konfekt :. Kuchen, Torten, Kekse, Cracker, etc .., Snacks, Chips, Popcorn etc .. und Tiefkühlkost und Getränke.

Und dies ist nur eine kleine Auswahl aus dem Bereich Lebensmittel mit hohem Transfettsäuren.

Um zu verhindern, kann der Verbrauch an Transfettsäuren werden durch die Zutatenliste lesen, sollten immer sorgfältig, bevor Sie kaufen. Begriffe wie „“ Transfette „“ of''gehydrogeneerde ‚‘ und ‚‘ vermieden, teilweise vetten''moeten hydriert werden.

Meine Botschaft ist daher, wo Transfette in keiner Nahrung zu essen! Ernährungswissenschaftler und ich glaube, dass selbst kleine Mengen an gehärteten Fetten sind schlecht für Sie.

Untersuchungen zufolge dauert es zwei Jahre für alle Transfette aus Ihrem Körper. Hier wurde ich mich schockiert und das ist, weil es ein künstliches Fett ist und allein aus diesem Grund, Ihren Körper so viel Mühe!

Nun, da Sie wissen, warum Transfette so ungesund sind Ich möchte jetzt über Cholesterin tun. Ich habe bereits mein Cholesterin Blog viel Aufmerksamkeit auf das Thema Fett und Einfluss auf Ihre Gesundheit bezahlt.

Tomorrow ich online den letzten Teil gesetzt wird :) Stay tuned!

Der letzte Teil der vielleicht am wichtigsten ist. Ich gebe Ihnen Tipps, wie Sie sicherstellen können, dass Sie nie mehr ungesunde Fette aufnehmen!

Vorheriger Artikel Gute Gesunde Fette
Nächster Artikel Teil 1: Einführung Immune