Schulterschmerzen und Nackenschmerzen während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft erleben Frauen etwas Neues und jeden Tag außerordentlich. Zusammen mit der Freude und Vorfreude auf das neue Wesen, wartet auf die Schmerzen und Beschwerden Sie jemals während der Schwangerschaft und auch nach der Geburt erleben. Zusammen mit gemeinsamen Beschwerden wie Gewichtszunahme, Übelkeit, Ödeme, Verstopfung und Dehnungsstreifen, eine schwangere Frau kann auch verschiedene Arten von Schmerzen. Diese Schmerzen sind Rückenschmerzen, Schulterschmerzen und Nackenschmerzen. Die Kombination von Schulterschmerzen und Nackenschmerzen während der Schwangerschaft ist auch eine der häufigsten Beschwerden von Frauen. Zum Beispiel leiden einige Frauen von Schmerzen in der Schulter hoch, aber die Schmerzen im Nacken sind winzig. Auf der anderen Seite leiden einige Frauen an einem schweren Nackenschmerzen, die manchmal mit Schulterschmerzen begleitet wird. Die Ursachen für Schmerzen im Nacken und Schultern können nach ihrer Art variieren. Lesen Sie mehr im Voraus zu erfahren, was Nackenschmerzen und Schulter während der Schwangerschaft verursachen kann.

Obwohl Schmerzen in einem oder einem anderen Teil des Körpers während der Schwangerschaft normal sein kann, können ihrer Natur nach eine ernste Quelle der Spannung geworden. Frauen bleiben mit dem Schmerz, bis die richtige Behandlung erhalten wird. Normalerweise wird dieser Zustand während des zweiten Trimesters der Schwangerschaft erfahren. Allerdings sind bestimmte schwere Erkrankungen der Schwangerschaft kann auch im ersten Quartal an Schulterschmerzen und Nackenschmerzen führen. Hier sind einige der häufigsten Ursachen.

Neupositionierung: Nun, da der ganze Körper der schwangeren Frau in der Übergangsphase ist, das Gewicht des Babys der Haltung der Wirbelsäule und die Muskeln um sie zu ändern. Wie wir wissen, ist die menschliche Wirbelsäule leicht nach außen zurückgebogen. Es stellt sich nach innen Region in der Nähe der Schulter und Hals. Unter normalen Bedingungen funktioniert dieser Ansatz sehr gut, aber wenn eine Frau das zusätzliche Gewicht des Babys vor der Geburt trägt damit den Druck auf der Lendengegend bekommt. Körperteile wie die Schulter und Hals, die in den oberen Bereichen des Rückens sind, versuchen, den Druck und verformt zu entlasten. Dieser ganze Prozess macht es verletzt den Hals und Schulter. Das Gewicht des Babys vor der Geburt steigt und damit Frauen müssen mit diesem Schmerz bis zur Lieferung leben. Um jedoch Schmerzen zu lindern, Dehnübungen für den Nacken und Schultern können sehr nützlich sein.

Körperliche Veränderungen: Zusammen mit der Änderung in der Haltung der Wirbelsäule, einige andere Organe, wie Brüste, Becken sind betroffen, auch erhöht sich die Größe des Magens. Das zusätzliche Gewicht des Babys und Organe wie Brust und Bauch Dehnung der Schulter- und Nacken nach vorn, die einige Schmerzen während der Schwangerschaft verursachen kann. Am Anfang, wenn die körperlichen Veränderungen vergleichsweise minimale Schmerzen sind, ist es minimal. Da jedoch die Schwangerschaft fortschreitet, erhöht sich der Schaden für schwangere Frauen als auch. Es wird immer empfohlen, dass solche Frauen regelmäßig Ihren Frauenarzt konsultieren. Auf jeden Fall herausfinden, den genauen Grund für die Schmerzen im Nacken und Rücken ist eine Priorität.

Schlechte Haltung: Zusammen mit Haltungs- und körperlichen Veränderungen, die während der Schwangerschaft, Fehlhaltungen auftreten, die Frauen wählen, kann auch Probleme wie Nackenschmerzen und Schulterschmerzen verursachen. Schlechte Haltung beim Gehen, Stehen, Sitzen, und aufstehen, können Sie eine zusätzliche Belastung für den Nacken- und Schultermuskulatur setzen und Beschwerden verursachen. Schlechte Schlafposition verursacht auch eine Menge Stress auf der Nackenmuskulatur und verursacht Schmerzen. Mit verschlechtert ein Kissen unbequem auch das Problem. Sie sollten die richtige Art von Kissen verwendet werden, die eine angemessene Unterstützung in den Hals und Rücken bieten. Es ist auch wichtig, alle diese Bewegungen zu vermeiden, dass Druck auf dem Hals und Schulter während der Schwangerschaft setzen könnte.

Übung: Sobald Sie wissen, über Schwangerschaft, die meisten Frauen verlassen ihre regelmäßige Routine-Übung. Einige Frauen Übung durch extreme Müdigkeit und Symptome einer Schwangerschaft vermeiden. Die Situation wieder normalisiert, wenn sie das zweite Quartal ein. Da aber dann verbrachten sie viele Tage ohne körperliche Bewegung. Dieser Rückgang der körperliche Bewegung bewirkt, dass die Steifigkeit im oberen Rückenbereich, die letztlich zu Schmerzen im Nacken führt. Daher wäre die beste Lösung für leichte Übung während der Schwangerschaft zu machen. Ihr Gynäkologe bietet sicherlich eine Routine-Übung zu folgen.

Eileiterschwangerschaft: Eileiterschwangerschaft und Schulterschmerzen sind tief assoziiert. Eine ektopische Schwangerschaft wird durch die Entwicklung der befruchteten Eizelle in den Eileiter charakterisiert, die außerhalb der Gebärmutter zu finden ist. Dies ist eine abnorme Schwangerschaft, als auch Schulterschmerzen und in einigen Fällen Nackenschmerzen verursachen. In der Tat ist der Schulterschmerz eines des Symptoms einer Eileiterschwangerschaft. Zusammen mit Schulterschmerzen, erleben diese Frauen auch Kopfschmerzen, vaginale Blutungen, Schwindel, Ohnmacht, usw. Da dies eine sehr ernsthafte Erkrankung, Frauen sollten nicht übersehen Schulterschmerzen. Kontakt mit dem Gynäkologen so schnell wie möglich notwendig.

Neben all den oben genannten Ursachen, andere wie Fettleibigkeit, hohe endokrine Hormone wie Relaxin und bestimmte Traumata können zu diesen Schmerzen führen. Einige der besten diagnostischen Maßnahmen, die von Ärzten verwendet werden, umfassen, MRT, Röntgen, CT und körperliche Untersuchung. Der Arzt berät eine Routine-Übung und Medikamente Ihre Gesundheit zu verbessern.