So greift Schnupftabak Ihre DNA

Rauchen erhöht das Risiko von Krebs. Hat viel wissen wir. Jetzt hat eine neue Studie zum ersten Mal, um eine Vielzahl von Tumoren durch genetische Schäden erlitten durch Organe und Gewebe von Menschen zusammengeschlossen, die rauchen. Die Forschung, geleitet von Wissenschaftlern des Los Alamos National Laboratory und dem Wellcome Trust Sanger Institute wurde in der Zeitschrift Science veröffentlicht.

Menschen, die in Gefahr sind, mindestens 17 Arten von Krebs rauchen. Doch trotz dieser Tatsache, durch welche die Mechanismen der Genom beschädigt, nur weil von Schnupftabak und endet verursachende Mutationen, die Krebs auslösen, sind nicht bekannt. Neue Forschung hat gezeigt, dass Schnupftabak das Krebsrisiko erhöht durch Mutationen in direkt und indirekt ausgesetzt rauchen Gewebe verursachen.

Zahl der Woche: 20 Zigaretten pro Tag für ein Jahr entspricht 150 Mutationen in Lungenzellen

Die Forscher analysierten die Genome von mehr als 5.000 menschlichen Tumoren von Rauchern und Nichtrauchern, genetische Schäden in verschiedenen Organen des Körpers zu messen und die Mechanismen beschreiben, die Mutationen in der DNA stammen. Die Ergebnisse zeigten, dass Raucher in jeder Zelle Lungenzellen -97 Larynx, den Rachen 39 in 23 in der Mündung 18 in der Blase und 6 in der Leber- durchschnittlich 150 zusätzlicher Mutationen akkumulierten durch jedes Jahr rauchen täglich eine Packung Zigaretten.

„Mutations mit Schnupftabak Rauch assoziiert ist komplexer als bisher angenommen. Der Schnupftabak Schäden DNA in Organen direkt rauchen ausgesetzt und beschleunigt die Zell Mutations Uhr in den Organen, die direkt und indirekt ausgesetzt sind „, sagt Ludmil B. Alexandrov, Co-Autor.

Insgesamt mehr als 20 gefundene Spuren von genetischen Mutationen in den 17 mit dem Rauchen assoziiert Krebserkrankungen. Doch von dieser, nur fünf dieser Marken waren wirklich signifikant bei Krebserkrankungen von Rauchern gelitten.

„Die Körper sind nicht mit dem Rauch in Kontakt inhalierte die gleiche direkte Mutations-Signatur in der Lunge nicht mehr gesehen hat. Es gibt jedoch eine andere in allen Krebszellen die Mutationsrate in Zellen von Rauchern zu beschleunigen. Je mehr Mutationen haben eine Zelle ist, desto wahrscheinlicher, dass einer von ihnen ist ein Gen verursacht Krebs und Ursachen „, sagt Alexandrov.

Tags

Krebsmenschliche GenomGesundheitSchnupftabak