Teil 1: Einführung Immune

Diese Woche wird vom Immunsystem beherrscht werden und wie wir unser Immunsystem stärken können. Ihr Immunsystem ist wirklich ein wunderbarer Mechanismus gegen Krankheitserreger zu schützen, sondern auch chronische Beschwerden. Es ist die erste Verteidigungslinie gegen Eindringlinge, die auf den Körper gehören.

Viele meiner Studenten haben die Frage:
‚‘ Was kann ich tun, um mein Immunsystem zu stärken? ‚‘

Der beste Rat, den ich geben kann Ihr Immunsystem zu stärken, ist in Ihrem Lebensstil. Der erste Schritt ist daher als möglicherweise Zucker aus der Nahrung zu entfernen. Wissen Sie, dass raffinierten Zucker nach dem Essen, wird das Immunsystem bereits nach 20 Minuten geschwächt? Es hemmt die Produktion von weißen Blutkörperchen. Menschen mit einem ungesunden Lebensstil sind daher viel häufiger krank! Ich unterstütze definitiv dies aus eigener Erfahrung. Bevor ich um mein Leben bekam, aß ich viel Zucker.

Sie kennen sie: leckere Kekse, Schokolade, Berge von Chips und Zucker Fruchtgetränke. Nicht ganz überraschend, da ich jetzt zurückblicke, war ich wirklich sehr krank 4 Mal pro Jahr. Ich habe immer eine böse Grippe so dass ich für mindestens eine Woche aus dem Verkehr war. Ich war auch alle Arten von Ressourcen aus dem Apotheker der Symptome zu lindern zu nehmen gezwungen.

Jetzt bekomme ich manchmal immer noch krank, aber nicht so extrem wie zuvor. Wenn ich eine Grippe fühlen nehme ich einige zusätzliche Immun-Booster und in der Regel weg wieder die Symptome innerhalb von zwei Tagen. Was ich immer tun, ist aus zucker auch in dieser Zeit VOLLSTÄNDIG es aus meiner Ernährung entfernen. Weil ich mein Immunsystem will oder so viel wie möglich natürlich helfen.

Aber was genau ist das Immunsystem?

Das Immunsystem besteht aus Zellen, die den Körper gegen Viren und schlechte Mikroorganismen im Laufe des Tages zu schützen. Der Zweck des Immunsystems ist daher Ihren Körper gesund zu halten und Infektionen zu verhindern. Viele Krankheiten werden durch Probleme verursacht jedoch den Ausfall von immuunsysteem.Laten bezogen wir einmal in der Rolle des Immunsystems zunächst einen Blick. Jeder Organismus, der den Körper angreift führen zu Infektion und Krankheit, und es ist die Pflicht des Immunsystems zu gehen, nachdem diese Organismen und sie zu zerstören, bevor sie weiteren Schaden anrichten können.

Daher Immunität, eine Person, die nicht sehr schnell ist krank. Es ist wahr, dass einige Leute mit einem stärkeren Immunsystem als andere geboren werden. Zum Glück können Sie eine Menge tun, um Ihre Immunität zu erhöhen.

Betrieb

T-Zellen sind eine Art von weißen Blutkörperchen, die für das Immunsystem wichtig sind und sind der Kern der adaptiven Immunität, das System, das die Immunantwort des Körpers auf bestimmte Krankheitserreger zu reagieren. Die T-Zellen sind wie Soldaten, die gezielt Eindringlinge suchen und vernietigen.Ze zur Verteidigung auf zwei Arten beitragen. Sie helfen, das komplexe Immunsystem, ähnlich das Brett, das den Vorstand hilft. Regulatorische T-Zellen sind auch wichtig für die Aufrechterhaltung der peripheren Toleranz, Prävention von Autoimmunerkrankungen und der Einschränkung der chronisch-entzündlichen Erkrankungen.

Unreifen T-Zellen wandern in den Hals der Thymusdrüse, wo sie reifen und teilen sich in verschiedene reifen T-Zellen und sind somit aktiv in das Immunsystem als Reaktion auf ein Hormon namens Thymosin und anderen Faktoren. während des Reifungsprozesses T-Zellen in der Regel getötet oder modifiziert werden kann, gegen das eigene Gewebe des Körpers aktiviert werden.

Es gibt verschiedene Arten von reifen T-Zellen. Nicht alle ihre Funktionen sind bekannt. T-Zellen, Substanzen Zytokine genannt, einschließlich Interleukine, weiter helfen, die Immunantwort stimulieren.

Warum so wichtig?

Als unser Abwehrmechanismus uns von Krankheiten und Gebrechen, unser Immunsystem zu schützen, ist der Grundstein unseren Körper fit und gesund zu halten. Einige Bakterien oder Virenbefall und unser Immunsystem schickt Truppen an die Gates der Gesundheit in der Verteidigung zu halten Krankheit. Globuline oder B-Zellen sind die Zellen, die für die Zirkulation des Blutes und die Vorfälle von Intrusion-Angriffen verwalten, während die Lymphozyten, oder den Körper alle Fremdkörper patrouillieren T-Zellen zu steuern und loszuwerden.

Für einige unglückliche Menschen gibt es eine Reihe von Erbkrankheiten, die ihr Immunsystem verursachen nicht richtig funktioniert. Dies kann durch Abnormalitäten in Chromosomen verursacht werden, was bedeutet, dass ein Mangel in der Produktion von Antikörpern bindenden Globulin, T-Lymphozyten, oder beides. In solchen Fällen können die Folgen sehr schwerwiegend sein. Es ist möglich, mit wenigen Immunglobuline wie Globulin, um zu überleben. Diese können an einen Patienten verabreicht werden.

Aber ein Mangel an weißen Blutkörperchen ist viel ernster, und jemand geboren mit einem solchen Zustand in der Regel jung sterben von einem viralen infectie.Zoals können Sie die persönliche Immunität des Körpers sehen ein sehr wichtiger Schutz gegen bestimmte Arten von Infektionen und Krankheiten ist. Es kann buchstäblich den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Es ist wichtig, unser Immunsystem zu stärken.

abwehren Krankheit

Der Körper hat eine Reihe von Komponenten, die alle zusammen im Kampf gegen Krankheiten arbeiten. Wenn eine Komponente ausfällt, kann das System komplett versagen. Alternativ kann es durch Krankheitserreger beschädigt, entführt und manipuliert werden. Manchmal kann es der körpereigene „Freunde“ und „Feinde“ und andere Zellen im Körper angreifenden verwirren.

Es gibt drei Faktoren, die ein geschwächtes Immunsystem dazu führen könnte,

  • Die erste große Gruppe an immunodeficiency bezeichnet, bei dem der Abwehrmechanismus des Körpers als Folge von Alter, Ernährung inaktiv wird, oder Übernahme, wie die Einführung von extrakorporalen Pathogenen wie HIV.
  • Eine weitere Kategorie ist Autoimmunität, in dem der Körper nicht zwischen Selbst und Fremd Erregern unterscheidet. Als Ergebnis fällt es oft auf sich selbst in einer Art der Selbstzerstörung führt.
  • Schließlich gibt es Überempfindlichkeit, wird der Körper auf eine große Resonanz überreagieren, das sein eigenes Gewebe verursacht beschädigt ist. Dieser Zustand wird durch Reaktionen von Allergien aus. Dies ist ein Mechanismus, durch die Erkrankungen, anaphylaktische Reaktionen, also mit einer Reihe von Komplikationen ontstaan.Immuunsysteem zu kommen, die unterschiedlich sind und in der gleichen Zeit sind begrenzt.

Der beste Weg, die Gefahren der schlechten Gesundheit des Immunsystems und damit Krankheiten zu vermeiden, ist durch die richtige Vorbeugung von Krankheiten, das Immunsystem zu stärken, sondern auch die Früherkennung. Früherkennung ermöglicht es uns, die Vorteile der heutigen Entwicklungen in den biologischen Wissenschaften zu nehmen.

Antikörper

Ein Antikörper ist ein Immunglobulin, durch eine Art von weißen Blutzellen hergestellt, eine Plasmazelle. Es ist ein großes Y-förmige Protein im Immunsystem, die auf die Anwesenheit von Antigenen, wie Bakterien oder Viren reagiert. Jeder Antikörper enthält einen spezifischen „Paratop“, die den antigenspezifischen „Epitop“ markieren können. Unter diesem Mechanismus Bindung ein Antikörper sein Ziel mit anderen Teilen des Immunsystems neutralisieren.

Sie haben dazu beigetragen, dass die Wissenschaftler spezifische Antikörper produzieren können und bitten nach bestimmten Bedingungen und das Ausmaß der Reaktion zeigt den Grad der evolutionären Beziehung. Dieses Verfahren kann die Geschwindigkeit der evolutionären Suche beschleunigt Krankheit zu bekämpfen. Zum Beispiel, wenn ein Patient mit einem Virus infiziert ist, ka Körper automatisch einen Antikörper erzeugen.

Wenn der Antikörper zu dem Zeitpunkt festgestellt wird die Ärzte können die Patienten behandeln und es gegen das Virus härtende bevor es verbreitet.

Vorbeugen ist besser als heilen

Wir werden jeden Tag durch die akkumulierten Auswirkungen der unnachgiebigen Angriffe wir von Umweltverschmutzung, Stress, schlechte Ernährung, Mangel an Schlaf, Viren, Bakterien, Pilze und andere Eindringlinge entstehen angegriffen.

Der Schlüssel zum gesund zu bleiben und stark, wenn unser Immunsystem in der Lage ist, effektiv Antikörper zu produzieren, die die Auswirkungen von Viren, Bakterien, Pilzen und anderen unerwünschten Eindringlingen in unserem Körper zu bekämpfen. Das Immunsystem muss ausgeglichen sein. Dh nicht über oder unter aktiv. Damit das System die Förderung normal oder im allgemeinen nicht erforderlich. Hyperaktivitäts können Allergien und Autoimmunerkrankungen verursachen.

Stay tuned ... Morgen werde ich Teil 2 online gestellt

Stärkung des Immunsystems Teil 2

Vorheriger Artikel Schlechte Fette
Nächster Artikel Chronische Beschwerden