Tipps zu überwinden Trauer

Es gibt viele Arten der Trauer, der Tod einen geliebten Menschen, ein Tier, mit einer Scheidung oder Trennung zu bewältigen, Verlust einer kontinuierlichen Arbeit in der Zeit. Und alle haben den gemeinsamen Nenner durch einen schmerzhaften, aber notwendigen Schritt gehen, die in der Regel einen kleinen Raum der Zeit in Anspruch nimmt.

Einige Leute glauben, dass Trauer ist etwas nicht in Ordnung, und denken Sie auch kurzfristig sein, aber dies ist nicht immer möglich. In der Tat muss das Spiel erfolgreich ist oder ja sein, und zu überwinden. Im Falle der in der Zeit verlängert, ist es, wenn wir Hilfe von einem professionellen suchen müssen.

Grundsätze und Dauer

Trauer ist die Zeit zwischen einer schmerzhaften Tatsache und Überwindung. Jeder Mensch ist anders, eine Welt, und daher können unterschiedliche matchups haben. Wie lange sollte es dauern? Für einen Großteil der Profis zeigen, dass Sie benötigen.

Andere denken, es ist besser für mehr ist, kann es die Fakten fällen, wenn wir denken, dass vor dem bereits übertroffen, wenn es wirklich nicht ist. Akzeptieren Sie den Tod eines Menschen, zum Beispiel, hat also Trauer überwunden, und die Dauer kann bis zu etwa zwei Jahren. Nach dieser Zeit muss es eine Veränderung sein, aber klein.

Der positive Aspekt der Trauer

Trauer ist wirklich ein natürlicher Zustand. Während des Duells, Menschen, die in diesem Stadium entdecken neue Dinge in Ihrem Leben, das heißt, was positiv ist, neue Situationen zu überdenken, den Todes zu denken, in der Zeit, dass wir hier sind, um zu wissen, wo wir wollen und welche Ziele wir im Leben haben.

Ein großer Teil der Menschen, die durch eine harte Phase der Trauer gehen oft ihre Perspektiven und den Verlauf ihrer Aufgaben ändern. Das macht sie stärker und zur Bewältigung alltäglicher Probleme in der besten Weise. Die kleinen Dinge machen Sinn, jetzt und sorgen sich um die aus Gründen der es in den Hintergrund geht. Das heißt, sie versuchen, das Leben zu genießen.

Haben zu überwinden

Obwohl es nicht einfach, in diesem Stadium müssen wir auch Maßnahmen zu diesem Schmerz erträglicher. Wir können nicht umhin, trauern, Wut fühlen und unsere negativsten Seite nehmen, in der Tat ist es gut, auf diese Weise. Aber wir können auch Tipps implementieren, die sehr gut gehen werden.

Die spanische Vereinigung gegen Krebs bietet AECCA mehrere Empfehlungen diese schmerzhafte Zeit zu überwinden, wie Sie sich mit Menschen umgeben, und darüber reden, was passiert ist. Das macht man nicht schließen und Gefühle teilen, die sehr tief waren.

Auf der anderen Seite ist es gut, die positiven Dinge, die wir haben in unserem Leben zu analysieren. Kinder, Geschwister, Freunde, unsere Arbeit oder was wir für uns selbst gebaut.

Diese Analyse gibt einen Hauch von Optimismus und Staaten, die Dinge nach und nach zu sehen, die aus einem anderen Blickwinkel. Es ist wichtig, nicht trauern oder schlecht fühlen in diesem Zustand zu sein. Akzeptieren Sie den Zustand der Trauer, die vergangen ist, ist die Grundlage, sie zu überwinden.

Menschen, die auf die Phase der Trauer unterliegen in der Regel verlassen ihre Gewohnheiten. Sie haben keine Lust, irgendetwas, können sie entwickeln Depressionen und Anschläge bleiben. Dieser anfängliche Stoß oder Schlag sollte kurz sein, also sollten wir unsere Routine wieder zu spüren, dass wir nützlich sind.

Hause zu bleiben, ist nutzlos, und nicht klagend, so einmal Vergangenheit ein bis zwei Wochen, es ist gut, nach Hause zu gehen, ins Kino zu gehen, Freunde treffen, einkaufen gehen. Lebenslauf unser Leben allmählich, nie abrupt.

Die meisten negativen Aspekte nicht Trauer überwunden stecken zu bleiben und bestimmte Krankheiten entwickeln, die dem Geist verwandt sind. Dies ist der Fall, der Depression, wie oben zitiert, dass die führenden sie absolute Abgeschiedenheit und Tod einzelnen enden kann.

Tags

SelbsthilfeTrauerPsychologie