Tropézienne Kuchen: Französisch Brioche Kuchen und Sahne (La Tarte Tropézienne)

Wenn wir auf der ganzen Welt nur gereist, um die Küche in jedem Land gefunden genießen wahrscheinlich wir den enormen kulinarischen Reichtum erkennen würden, die in der Welt breit und breit, disparate vor allem aber so ungemein köstlich existiert. Nicht zu vergessen die Desserts, perfekt und einzigartig für die größten Feinschmecker.

Es ist, was mit Frankreich geschieht, so exquisite Land als seine eigene Gastronomie betrifft, und Desserts und Süßigkeiten Schöneres, als die traditionelle und beliebte Croissant. In der Tat, auch ein süßes traditionell mit diesem Land verbunden sind, wissen Sie, dass tatsächlich entstanden, was wir in Wien (Österreich) finden.

Auf jeden Fall, Süßigkeiten und Desserts in Französisch Küche gefunden, und natürlich, wenn sie von Französisch Herkunft sind, sollten wir eine der schönsten -probably- erwähnen: der tropézienne Kuchen, auch bekannt als Kuchen Saint Tropez für ihre Herkunft.

Was ist tropézienne Kuchen?

Ist eine wunderbare Brioche Cremefüllung, Brioche gemacht auftreten, schalten Sie eine Creme, die mit Schlagsahne und Vanillesoße Füllung, die schließlich mit Orangenblütenwasser aromatisiert wird.

Sein eher populärer Ursprung ist zumindest neugierig. Sein Schöpfer mit Namen Alexandre Miccka, polnischen Konditor in der Dekade der 50er Jahre beschlossen, eine Bäckerei in Saint-Tropez zu öffnen, wo er verkauft Pizza, Croissants, Süßigkeiten und Kuchen, unter denen eine gefüllte Brioche genau Sahne stand.

1995, als Saint-Tropez ist der Film „Gott Frau geschaffen“ rollte, war Miccka der Konditor Catering-Manager seine Schauspieler dienen, darunter Brigitte Bardot wurde.

Nach allen Berichten, fiel Bardot in der Liebe mit der zarten Textur und die köstlichen Geschmack dieses Kuchen so viel, die mit dem Namen des Tarte Tropézienne taufen den Kuchen vorgeschlagen, da ungeheuer populär.

Zur Vorbereitung dieses Rezept dauert es etwa 2 Stunden und etwa 3 Stunden bereiten zu beenden; das sind 5 Stunden insgesamt.

Tarte Rezept Tropézienne

Zutaten für den Teig:

  • 220 gr. Mehl
  • 10 gr. Frische Bäckerhefe
  • 4 Eier
  • 80 gr. weiche Butter
  • 3 Esslöffel Milch
  • 30 gr. Zucker
  • Die Schale einer Zitrone

Zutaten für den Pudding:

  • 1 Liter Milch
  • 250 gr. Zucker
  • 80 gr. Stärkemehl
  • 1 Ei
  • Ein paar Tropfen Orangenblütenwasser

Zutaten für die Dekoration:

  • Konditoren Zucker oder Weißzucker

Vorbereiten der Kuchen Tropézienne:

  • Zuerst gehen wir den wunderbaren Pudding zu entwickeln. In einer Schüssel mit Stärkemehl, den Zucker mischen. Gut umrühren mit Hilfe eines elektrischen Rührbesen vermischt zu bekommen.
  • In einer separaten Schüssel mit 100 Milliliter Milch und Ei zugeben und gut wieder. Enthält diese Mischung zu der obigen Mischung. Reserve.
  • Legen Sie die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen und die Zitronenschale hinzufügen. Wenn es zu kochen beginnt Milch zugesetzt die obige Mischung kontinuierlich Schneiden der Mischung zu vermeiden Rühren. Kochen Sie für 3 Minuten oder bis dick.
  • Es umfasst eine große Schüssel mit Frischhaltefolie und Dumps der Mischung. Reserve.
  • Lassen Sie uns jetzt beginnen, den Teig vorbereitet. Dazu löst Hefe des frischen Bäcker in 3 Esslöffel Milch.
  • In einer großen Schüssel das Mehl, Zucker und ein Ei und gut umrühren mit einem Löffel oder Holzspatel, bis die Zutaten gemischt werden.
  • In 2 mehr Eiern, einen nach dem anderen. Schneiden Sie die Butter in Stücke und fügen Sie sie zusammen mit der aufgelösten Hefe in die Schüssel.
  • Kneten langsam und versuchen, nicht zu viel Mehl zu setzen, bis eine Kugel bilden. Wieder geknetet sie glatt zu machen. Setzen Sie die Schüssel an einem warmen Ort und lassen Sie den Teig für eine Stunde und eine Hälfte gären.
  • Nach dieser Zeit ist die Zeit zum Entgasen des Teig. Dazu drückt Teig Knöchel und eine Kugel geben, die Oberfläche so glatt wie möglich zu verlassen. Fetten Sie ein Backblech mit etwas Butter. Einmal legte der Teig auf dem Tablett ist so gering, zerquetschen, um es abgeflacht.
  • Mit dem fehlenden Eimasse und malt uns wieder Ferment für eine weitere Stunde lassen.
  • Während der Teig vergärt Ofen auf 180 ° C
  • Schließlich Backen des Teigs für 25 Minuten bei 180 ° C
  • Wenn der Teig fertig ist halbieren mit Hilfe eines gezackten Messer und füllen mit Vanillesoße.
  • Schließlich zu schmücken den Kuchen, legte die andere Hälfte über die Füllung und garniert mit ein wenig Puderzucker zurück.

Tags

Französisch RezepteRezepte für Kuchen