Typische Weihnachtsgebäck Rezepte

Es besteht kein Zweifel, dass Weihnachten eine ganz besondere und einzigartige Zeit ist unvergessliche Momente mit Familie und Freunden zu teilen (kurz gesagt, die Menschen, die meisten wollen), gefüllt Momente mit Glück und viel, viel Freude.

Aber Weihnachten steht auch voll von Rezepten als Zeit und Gerichte, die vor allem während der Ferien genossen werden kann. Ein gutes Beispiel dafür ist das typische Weihnachtsgebäck, traditioneller Geschmack viele Häuser und Häuser in diesen Tagen zu füllen.

Außerdem steht Weihnachten für sein umfangreiches traditionelles Gebäck aus, deren typischen Rezepte können wir nicht nur Nougat, Marzipan oder populär Roulade de Reyes finden. Es ist auch möglich, andere, ebenso Urlaubsmöglichkeiten wie die Yule log oder die leckeren Kuchen produzieren Eigelb.

Letztere Desserts sind wir Ihnen über diese Zeit erzählt, mit voller und einfache Rezepte zu Hause zu machen. Sie Lust haben?

Julblock

Der Julblock ein traditionelles süß in dieser Ferienzeit ist, ist es eine süßes Französisch Herkunft und sehr beliebt in vielen europäischen Ländern zu diesem Zeitpunkt.

Dieser süße ist mit einem Biskuit Genovese Art gemacht, ähnlich wie für süße Herstellung als Zigeuner Arm bekannt.

Der Unterschied mit dem Roma-Arm ist süß Weihnachten ist die Form des Baumstammes gegeben.

Die Füllung für die Julblock kann mit verschiedenen Cremes und verschiedenen Aromen, Pudding, Schokolade Sahne, Vanillecreme, Nougatcreme hergestellt werden.

Für unsere Julklotz wählten wir eine Schokoladenfüllung.

Der süße ist beschichtet mit Schokolade und dekorieren können, wenn wir mit unserer Fantasie spielen und die Zutaten wählen, die wir mögen es uns log ein schönes Weihnachten zu machen.

Der Julblock ist ein süßes, dass wir mit den Kindern im Haus entwickeln können, die Kinder lieben die Teilnahme besonders süß Dekoration.

Zutaten den Kuchen zu machen:

  • 80g Mehl.
  • 6 Eier.
  • 85 Gramm Zucker.

Zutaten für die Füllung zu machen:

  • 500 Gramm Kuvertüre 70% Kakao.
  • 250 Gramm Butter.
  • 150 Gramm Zucker.
  • Ein Spritzer Likör oder Rum.

Zutaten, den Baum zu schmücken:

  • Kirschrot.
  • Staubzucker.

Vorbereiten des Kuchens:

Wir begannen Mehl siebt es aus irgendwelchen Klumpen zu lösen.

Ofen auf 180 ° C bis eine Temperatur Wärme und ab.

Wir trennen die Eigelb und Eiweiß.

In einer Glasschale oder Schüssel schlagen wir die sechs Eigelb mit Zucker, bis sie cremige Textur sind.

Fügen Sie das gesiebte Mehl und weiter wischend.

Wir schlagen vier Eiweiß Schnee und enthält sorgfältig die vorherige Creme lassen.

Wir setzten in das Backofenpapier und gießen Sie die Mischung auf dem Papier

eine rechteckige Form zu geben.

Führt die Mischung in den Ofen und Kochen auf eine Temperatur von 160 ° C, bis sie braun.

Das Entfernen vom Ofen und lassen für etwa 2 Minuten abkühlen.

Vorbereitung des Julklotz:

Auf dem Tisch erweitern wir noch ein Stück Backpapier und den Kuchen auf den Kopf vorsichtig auf das neue Papier, das verwendete Papier zu verwerfen und sorgfältig das neue Papier lassen den Kuchen Aufrollen und abkühlen lassen.

Während wir die Füllung vorbereiten, wie folgt:

Schmelzen Sie die Schokolade in einem Wasserbad mit der Butter und Zucker.

Wenn gründlich Kakaomasse geschmolzen oder fügen wir den Rum und gut mischen.

Lassen Sie den Kuchen vorsichtig Abrollen und erstrecken sich über den Kuchen Schokolade mit einem Spatel und etwas Schokolade buchen Sie das Julklotz dekorieren.

Sobald die Schokolade gut verteilt, sanft den Kuchen rollt wieder den gesamten Stamm zu bedecken und außen mit Schokolade hatten wir gebucht.

Um die Julklotz zu dekorieren und gibt das Aussehen des Baumstammes nehmen wir eine Gabel und zieht entlang des gesamten Stammes die Ähnlichkeit mit einer echten Fernleitung zu geben.

Zum Abschluss unseres Weihnachtsbaumstammes Dekoration, geschmückt mit Sauerkirschen und mit Puderzucker bestreuen.

Legen Sie die Julklotz im Kühlschrank, und nehmen Sie eine halbe Stunde, bevor es auf den Tisch zu bringen.

Lebkuchenplätzchen

Sie können nicht die traditionellen und klassische Lebkuchen auf dieser Weihnachts verpassen, aber Sie können auch vorbereiten und zu jeder Zeit des Jahres genießen.

Es ist ein einfaches Rezept, und wir können die Arbeit mit Kindern, vor allem, wenn die Cookies mit verschiedenen Design von Formen bilden.

Kleines Haus jetzt genießen den Schulferien günstigen Moment einen schönen Nachmittag machen Cookies zusammen zu bieten, für sie eine sehr lustige Erfahrung.

Zutaten:

  • Halbes Kilo einfach Weizenmehl.
  • Ein Löffel Backpulver.
  • Eine Prise Zimt.
  • Ungesalzene Butter.
  • Ein Teelöffel gemahlener Ingwer.
  • 100 Gramm Zucker.
  • 50 Gramm Butter.

Zubereitung:

Wir begannen Mehl siebt alle Klumpen zu entfernen.

In eine Schüssel oder Schale Mehl setzen, fügen Sie Hefe, Zucker, Butter, Ingwer und Butter, Zimt und gut mischen.

Auf der Theke oder Tisch ausgebreitet wir ein wenig Mehl, den Teig darauf zu werfen und zum Kneten fortzufahren.

Wir arbeiten, um den Teig mit den Händen den Teig ist kompakt zu machen.

Wir nehmen einigen Film für den Teig Einwickeln, und dann den Teig im Kühlschrank 2 Stunden reservieren.

Abgelaufene Zeit, dass wir den Teig aus dem Kühlschrank ziehen und lassen Sie sich mit einer Teigrolle verteilt.

Erweiterte gut nehmen wir die Masse gehen Formen Cookies zu bilden.

Lassen Sie den Ofen mit einer Temperatur von 180 ° C für 15 Minuten Vorwärmen.

Auf dem Backblech Platz ein spezielles Backpapier und auf der Rolle und den Platz Cookies zum Kochen.

Sobald die Plätzchen aus dem Ofen entfernen gekocht und abkühlen lassen.

Wenn die Prise Puderzucker oder dekorieren wie wir es gerne kalt sind.

nevaditos

Die nevaditos sind einige Süßigkeiten, die Teil der traditionellen Weihnachtsbackwaren wie Keksen, Donuts Wein, Marzipan, Nougat sind.

Sie sind Süßigkeiten, die mit Mehl, Butter und bestreut mit Puderzucker hergestellt sind, gibt Zucker Glanz diese weiße süße Note, die es macht scheint, dass Schnee vorhanden war, daher der Name so charakteristisch.

Zutaten:

  • 220 gr. Mehl.
  • 100 gr. Schmalz.
  • 50 ml. Wein
  • 50 g Zucker.
  • Zu oder Vereisung zu dekorieren.

Zubereitung:

Wir nahmen das Backblech legen und auf sie setzen ein Blatt Spezialpapier Backen Kochen Cookies auf diesem Papier und beiseite stellen.

Diese vorbereitenden Schritt werden wir nicht verbrennen, weil der nächste Schritt ist, den Ofen vorzuheizen.

Lassen Sie den Vorerwärmungsofen bei einer Temperatur von 180 für 20 Minuten gezündet wird.

Dann Schmalz wir Schmelzen und für die wir in einen Topf geben wird, schmelzen wir mit der Hitze zu gering und umrühren.

Legen Sie in einer Schüssel gesiebte Mehl, Schmalz sollte bei Raumtemperatur, Zucker, Weißwein und läßt gut mischen, bis die Mischung Teig Konsistenz hat.

Auf der Theke oder Tisch ausgebreitet wir ein wenig Mehl, den Teig kneten.

Wir stellen den Teig auf der Theke und arbeiten, um den Teig, bis eine formbare Masse.

Mit Hilfe einer Walze erstrecken, um den Teig, mit einer Dicke von etwa 1 cm und Schimmelpilze wir die nevaditos bilden.

Wir können Ihnen verschiedene typische Weihnachten Formen wie Sterne geben, oder runde Formen.

Nevaditos in dem Backblech gegeben und bei einer Temperatur von 180 ° C gekocht für 35 oder 40 Minuten, bis sie goldbraun.

Die Ofentür öffnen, bekommen wir die nevaditos und abkühlen lassen.

Einmal mit Puderzucker bestreuen sind schon kalt.

Brot getrocknete Feigen, süß Urlaub klassisch

Dieses süße Feigenbrot ist ein traditionelles Weihnachtsgebäck wird mit getrockneten Feigen und Mandeln, es ist daher ein klassisches Weihnachtsgebäck vor allem im Bereich von Andalusien. Es ist ein einfaches Rezept vorbereiten und ist sehr reich.

Zutaten:

- 250 Gramm Feigen.

- 60 g geschälte und gehackte Mandeln.

- 50 g Mehl.

- 35 ml. Milch.

- Ein Spritzer Anis.

- Eine wenig Butter, die Form fetten.

Zubereitung:

Ofen auf 180 ° C Temperatur für 20 Minuten.

Wir fangen Feigen und lassen Sie zerkleinern.

Wir haben bereits geschnittenen Feigen in eine Schüssel geben und die Mandeln, die die Haut vorher entfernt und gehackt haben.

Feigen und Mandeln gut mischen und das Mehl zugeben und mischen wieder wenden.

Zugegeben Milch, Spritzer Anis und alles entfernen.

Wir bereiten eine Form und wir verteilen den Boden und die Wände mit etwas Butter.

Die Mischung in der Form und mit Folie abdecken, nicht wesentlich über dore.

Wir backen das Brot Feigen mit einer Temperatur von 180 ° C für eine halbe Stunde.

Vorsichtig nehmen wir die Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie es vor dem Entformen kühlen.

Sobald die kalten Entformen und Gegenwart gewürfelt oder rechteckige Form.

Cupcakes Dotter

Die Dotter Kuchen sind Teil der traditionellen Weihnachtsgebäck Rezepte. Sie sind sehr leicht zu machen und sind sehr reich Cupcakes.

Zutaten:

  • 12 Eigelb.
  • 500 Gramm Zucker.
  • Die Haut einer Zitrone, ohne Weißen.
  • 150 ml. Wasser.

Zubereitung:

In einem Topf oder eine Heizung halb Wasser setzen, die Hälfte Zucker und Zitronenschale, um einen Sirup zu machen, Rühren, bis es kocht und eindickt ohne dunkel.

Schlagen Sie Eigelb und fügen Sie den Sirup, kochen und gut umrühren, ohne dass es zu mischen, so zu kochen, zu vermeiden das Eigelb gerinnt.

Vom Herd nehmen und weiterrühren, bis ein Teig dick sein sollte.

Wir nehmen eine Schüssel und Verbreitung mit ein wenig Butter und Puderzucker bestäubt und in Masse setzen zu kühlen.

Wir nehmen noch eine halbe Sirup mit Zucker und Wasser, die uns verlassen wurde.

Lassen Sie den Sirup durch Rühren und dieser Sirup sollte weiß bleiben.

Lassen Sie den Sirup abkühlen lassen.

Mit der Masse der Spitzen bilden wir kleine Kugeln und sie durch den Sirup vorbei.

Sobald die Außensirup getrocknet ist, das ergibt die charakteristische Note zu dem Eigelb kann die Vorbereitung der Präsentation der Knospen beginnen.

Bei der Vorlage können wir über Motorhauben oder Papierliner tun oder mit Silber oder Goldpapier auskleiden.

Tags

Weihnachtsrezepte