Ungeduldig Alter

Eine neue Studie von Forschern an der National University of Singapore, University of California in Berkeley und Pennsylvania State University durchgeführt hat entdeckt, dass die meisten ungeduldig Menschen schneller altern, weil ihre Telomere sind viel kürzer als die der ruhigsten.

Die Länge der Telomere stellt den Schlüssel zur Langlebigkeit, wie sie die Lebenserwartung in freier Natur vorhersagen. Also, Sie haben kürzere Telomere in jedem Alter mit einem erhöhten Risiko des Todes verbunden ist, und haben längere Telomere, größere Langlebigkeit.

Aber ist unser Maß an Ruhe ein externer Faktor, der beeinflusst, wie wir leben?

Da der Zweck der Telomere Chromosomen von Schäden an Zellen schützen, und dass wir in Altem vorrücken, werden diese verkürzt und verliert deshalb diese Ebene der Abschirmung, so dass die Zellen durchführen können die Zellteilung, die strukturelle Stabilität zu beseitigen, fragte sich Experten, ob ruhig und still irgendwie diesen Kurs beeinflussen.

Wissenschaftler mit der Teilnahme von 1.158 chinesischen Studenten zwischen 21 und 22 Jahren, die man ihnen sagten, wenn sie an der Teilnahme an einem Experiment gemeinsame Psychologie interessiert waren, das war Freiwilligen, dass eine bestimmte Menge an Geld geben Moment und dann noch ein zusätzlicher Betrag zu einem späteren Zeitpunkt, entworfen um den Grad der Geduld oder Ungeduld jeden Teilnehmer Methode zu überprüfen. Darüber hinaus alles, was sie haben einen psychologischen Test Ihr Niveau der Sorge zu messen.

DNA-Analyse und Blut, vor und nach dem Experiment zeigte, dass die meisten ungeduldig kürzere Telomere als heit Kollegen neigten. Das heißt, sie entdeckt, dass diese menschliche Eigenschaft Menschen altern schneller macht. Allerdings war diese Beziehung konsistent nur bei Frauen eher als bei Männern.

Die Studie wurde in der Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht.

Tags

DNAAlternLanglebigkeitGesundheitTelomere