Urlaub: Trinkwasser-

Sie sind nie denken, weil es alles so normal ist: Sie drehen den Wasserhahn auf, und Sie können das Wasser trinken, können Sie Ihre Zähne damit putzen und Sie es beim Kochen verwenden. Das Leitungswasser in den Niederlanden ist von so hoher Qualität, dass man es ohne Probleme verwenden können.

Dies ist nicht überall der Fall. In vielen Ländern ist der Tourismus die Offensichtlichkeit nicht so groß, so dass Sie zu gezwungen, für alles tun Sie abgefülltes Wasser zu verwenden oder zuerst das Wasser vor dem Gebrauch zu behandeln. Sie werden vielleicht überrascht sein, aber dies ist der Fall in Ländern mehr Urlaub als Sie denken.

Und um es noch stärker: Es gibt sogar Urlaub Länder ohne Leitungswasser, aber das Wasser aus einer Quelle erschlossen werden. Ok, das ist extrem, aber es gibt eine Idee, dass frisches Wasser für jedermann in der Welt ist nicht normal.

Wo das niederländische Trinkwasser her?

Wenn Sie stoppen und denken, es ist eigentlich ganz ein kleines Wunder, dass Tag und Nacht, sieben Tage die Woche ‚nur‘ aus dem Hahn sauberem Wasser genannt werden. Aber bevor das Wasser endet in dem Kaffee auf, gibt es einen sehr langen Prozess voraus. Das Wasser wird durch die Wasseraufbereitung Unternehmen, zum Beispiel, speziell reservierten Mulden und Grundwasser von geschützten Orten aufgenommen.

Aber die größte Aufnahme wird von der Oberfläche durchgeführt. Sagen, nur eines der vielen Flüsse in den Niederlanden gefunden. Wasser ist nach der Aufnahme von verarbeiteten viele Möglichkeiten, um den Schmutz raus, töten Bakterien und Filter nach dem es in großen Tanks gelagert wird.

Aus diesem Tank geht durch ein komplexes Netzwerk von Rohren an den Wasserhahn in der Küche. Klingt einfach nicht wahr? Für die Niederlande und vielen anderen europäischen Ländern ist dies normal. Aber es gibt noch viele andere Länder, in denen dieses System nicht richtig damit arbeiten kann nicht die Qualität des Leitungswassers gewährleisten.

Der Geschmack des Wassers

Der Geschmack des Wassers ist, zum größten Teil durch das Verfahren der Reinigung bestimmt. In den Niederlanden haben nur den Einsatz von Ozon oder UV-Licht, um das Wasser zu desinfizieren. Als Ergebnis der Geschmack des niederländischen wasserfrei neutral. In anderen Ländern wird das Wasser auch mit Chlor desinfiziert, die einen starken Nachgeschmack bieten können.

Trotz der Tatsache, dass diese Methode der Desinfektion in den Niederlanden verboten ist, die Verwendung von Chlor wirkt sich nicht auf die Qualität des Trinkwassers und die Folgen für die Gesundheit. Es ist nur der seltsame Geschmack, der etwas weniger angenehm ist, wenn Sie nicht gewohnt sind.

Die Risiken der unsicheren Trinkwasser

Wenn das Zielland Leitungswasser als sicher bezeichnet wird, übernehmen Sie oft nicht sofort, dass dies so ist. Laut lokalen Standards wird ganz ‚sicher‘, aber nach unseren europäischen Standards, kann es alles andere als sicher. Ihr Körper ist es nicht gewohnt, so trinken sie für Probleme bittet.

Immer fragen Sie in Ihrem Reisebüro oder den ANWB, was die Situation mit der Qualität des Leitungswassers in Ihrem Urlaub. Wenn Sie Zweifel an Ort und Stelle haben, dann natürlich in den meisten Fällen Wasser in Flaschen zu kaufen oder es für etwas verwenden, für die es normalerweise aus dem Wasserhahn bekommen würde.

Also nicht nur zum Trinken, sondern auch zu putzen Zähne mit ihm, Kaffeekocher, und mit Tee zu tun.

Wenn Sie immer noch unsicher Leitungswasser verwenden, gibt es einige Risiken, die Sie ausgesetzt. Dazu gehören Hepatitis A, Cholera, Polio und Typhus. Aber es ist nicht nur die Bakterien, die eine Bedrohung darstellen, sondern auch Schwermetalle, Pestizide oder andere chemische Verunreinigungen.

Das Leitungswasser im Ausland

Wie bereits erwähnt, ist es ratsam, gut zu kommunizieren vorzurücken oder Wasser ist trinkbar in Ihrem Reiseziel tippen für uns Dutch verdorben. In vielen nicht-westlichen Ländern und den Tropen Leitungswasser im Allgemeinen dringend abgeraten. In Bezug auf Europa sollte bereits trinkbares Leitungswasser und sicher sein, aber man kann nicht immer rechnen.

Es gibt auch Länder, die sich sicher Leitungswasser zu tun haben, aber diese Desinfektion mit Chlor, etwas, das in den Niederlanden verboten wurde. Das Ergebnis ist Wasser mit einem schrecklichen Geschmack.

Es ist eine falsche Annahme, dass das Leitungswasser trinkbar ist, wenn die Einheimischen auch täglich trinken. Diese Menschen sind daran gewöhnt, das Wasser, aber es ist für Sie als Holländer nicht eine Garantie, dass Sie nicht genug davon bekommen.

Wenn Sie Zweifel haben, sollten Sie immer Mineralwasser aus versiegelten Flaschen verwenden und vorzugsweise eine gute Marke. So können Sie von einer sicheren Lotion gewährleistet.

Einige beliebte Urlaubsziele

Es ist unmöglich, in diesem Artikel für jeden Urlaub zu zeigen, wie der Zustand des Leitungswassers. Dennoch wollen wir ein paar beliebten Ferienziele erwähnen, es sollte beachtet werden, dass die Situation jedes Jahr, positiv oder negativ verändern könnte. Wenn Sie wirklich die neuesten Nachrichten darüber wissen wollen, empfehle ich Ihnen die ANWB Website zu konsultieren, bevor sie zu verlassen.

Frankreich: Das Leitungswasser in Frankreich ist in der Regel gut zu trinken, obwohl der Geschmack ein bisschen anders ist, als wir es in den Niederlanden verwendet werden. Insbesondere in ländlichen Gebieten wird das Wasser von den lokalen Quellen extrahiert. Aber hier ist die Kontrolle und die Behandlung von guter Qualität, so dass Sie sich keine Sorgen um diese Notwendigkeit.

Hier und da stößt man auf Zeichen, die lesen: Eau nicht trinkbar. In diesem Fall und anderen Zweifelsfall können Sie die besten Wasserflaschen verwenden. Diese Wasserflaschen können Sie eine Vielzahl von Marken in den großen Supermärkten kaufen. in jedem Fall kauft nie Wasser auf einem lokalen Markt, wo die Flaschen manchmal nachgefüllt werden. Richtig, manchmal mit eau nicht trinkbar!

Spanien: In Spanien kann die Wasserqualität nach Region stark variieren. Nicht nur in Sicherheit, die in der Regel sinnvoll gewesen, vor allem aber im Geschmack. Der Geschmack des Leitungswassers in und um Madrid, nach vielen, viel besser als den Geschmack von Mineralwasser. Im Gegensatz dazu ist der Geschmack der Küstengebiete geradezu schlecht, zumindest für niederländische Verhältnisse.

Nicht nur gibt es eine Menge Kalk im Wasser, aber Chlor. Insbesondere gibt dieses einen sehr charakteristischen Geschmack, die in den meisten niederländischen sehr schlecht ist. Wenn das Leitungswasser die Sie nicht mögen, einfach Mineralwasser im Supermarkt kaufen. Denken Sie daran, die gleichen Wasserflaschen können auch zur Herstellung von Kaffee verwendet werden. Kaffee mit einem Chlor-Geschmack beim Frühstück auf jeden Fall nicht zu empfehlen!

Marokko: In den meisten touristischen Zentren erwähnen die Qualität des Leitungswassers vernünftig, aber es gibt sicherlich mit zu trinken dieses Wasser Risiken verbunden. Verwenden Sie daher nur abgefülltes Wasser, das Sie überall kaufen können. Denken Sie daran, vergessen Entscheidet Ihr Gemüse in Wasser in Flaschen zu waschen.

Die meisten Gemüse bereits von dem Gemüsehändler gewaschen, aber natürlich mit ihm, für sie, normales Leitungswasser. Doch wäscht einmal mit Wasser in Flaschen ist notwendig!

Thailand: In Thailand hat wenig bis gar keine Kontrolle über Leitungswasser. Dies ist sicherlich nicht zuverlässig zu bedienen, auch zum Zähneputzen. Die Einheimischen haben ihr eigenes Filtersystem zu Hause, wo das Wasser recht sauber ist. Fordern Sie es in Ihrem Hotel oder das Leitungswasser in Ihrem Zimmer ist trinkbar, so dass die Website eine Kläranlage für die Gäste. Wenn nicht, nehmen Sie ein Risiko und kaufen Wasser in geschlossenen und verschlossenen Flaschen.

Tunesien: In Tunesien, das Leitungswasser in den Touristenzentren im Allgemeinen angemessene Qualität. Auf dem Land und in den Städten würde ich nicht zu viel Vertrauen in hier haben, und nur Wasser aus Flaschen trinken. Fragen Sie in Ihrem Hotel oder das Wasser auf dem Zimmer ist trinkbar oder nicht. Wenn nicht, nur kaufen Mineralwasser!

Es gibt eine App dafür!

Vitens, einer des niederländischen Wasserversorger liefert auch sehr nützliche Anwendungen. Neben dem praktischen Wander App können Sie auch die Vitens ‚Water‘ herunterladen. Eine App, die Sie geben können, Antworten überall, ob das Leitungswasser trinkbar.

Wenn das Wasser nicht trinkbar im Land ist, sagt die App, die Sie genau das, was noch zu tun, um sicher zu Wasser trinken. Darüber hinaus bietet die App einige interessante Informationen über die Produktion von Wasser in dem Land, vor allem, wie man es behandelt wird.

Die App ist sehr einfach zu bedienen: Ihre beliebtesten Urlaubsziele können in einer praktischen Liste gespeichert werden, so dass Sie müssen nicht jedes Mal alle 200 Ländern kämpfen. Sie können auch Informationen schnell und einfach via Twitter finden.

Die App kann hier heruntergeladen werden!

Selbst reinigen das Wasser, kann es?

Für den erfahrenen Camper kann passieren, dass Sie ohne Wasser zu trinken, und das müssen Sie sich Flusswasser reinigen, um es trinkbar zu machen. Dies ist nicht nur nützlich zu wissen, wie dies zu tun, aber es ist auch ein lustiges Experiment zu bespannen Einblick in das, was es braucht, um zu schauen Wasser zu reinigen, so dass es trinkbar ohne unangenehme Folgen ist.

Die Grundwasser kommen aus einem Fluss oder einem Graben. Dieses Wasser enthält neben Sand und Schlamm, auch Bakterien, Viren, Chemikalien und Parasiten. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Zuerst geht das sieben Wasser einen Kaffeefilter, ein T-Shirt, ein Handtuch oder vielleicht ein Handtuch. Auf diese Weise werden Sie zumindest die groben Partikel wie Sand und Schlamm verlieren.
  • Erhitzen Sie das Wasser und lassen Sie es gut ein paar Minuten kochen. Gerade diese die meisten Erreger von scary Krankheiten getötet.
  • Um das Wasser von Chemikalien zu befreien, können Sie Norit verwenden. Norit hat die Fähigkeit, die meisten Chemikalien zu binden. Sie fügen den Norit auf dem Wasser nach, wonach die chemischen Bindungen sieden. Das Wasser sollte dann noch zusätzlich eine Zeit gescreent wird wieder das Norit zu entfernen. Was können Sie tun, ist der erste Schritt in Wasser bis sieben mit einem Kohlenstoffelement. Dies ist schneller und hat den gleichen Effekt.

Dies ist der einfachste Weg. Es gibt eine andere Art und Weise, aber Sie müssen verschiedene Chemikalien in und ist weniger bequem. Der Vorteil ist, dass Sie nicht kochen müssen. Ich werde es auf jeden Fall erwähnen nur der Vollständigkeit halber:

  • Sieb zurück zuerst auf das Wasser, wie in dem ersten Schritt des vorherigen Verfahrens beschrieben.
  • Dann fügen Sie Chlor. 5 Tropfen auf 1 Liter Wasser und warten Sie etwa eine halbe Stunde.
  • Dann fügen Sie Jod. Hier ist besonderes Jod zu bekommen, aber im Notfall können Sie auch Betadine verwenden. Die spezielle Jodlösung benötigen Sie ca. 3 Tropfen pro Liter Wasser. Wenn Sie Betadine verwenden müssen Sie 7 Tropfen pro Liter. Das Jod macht alle Erreger tot letzten und nach etwa einer halben Stunde Finish seine Arbeit.
  • Sie halten, nachdem diese Prozesse einen üblen Geschmack haben, sondern dass Sie wieder durch Zugabe von entgegengewirkt erhalten können, beispielsweise Vitamin-C-Tabletten, Zucker, Limonade oder Brausepulver hinzuzufügen.

Mit den verbesserten Outdoor-Händlern können ein komplettes Set sauberen Wasser kaufen und selbst zu reinigen. Sehr nützlich, wenn Sie in einem Ort, wo kein Kran oder wo die Hahn Camping ist nicht zuverlässig.

Fazit und Empfehlungen

Leider ist die Wasserqualität nicht immer von hohen Qualität, die wir in den Niederlanden haben. Lassen Sie sich gut informiert, ob das Wasser für den Verzehr geeignet ist oder nicht. Im Zweifelsfall trinken immer Mineralwasser!