Verbotene Lebensmittel mit hohen Cholesterin und Triglyceride

Sowohl Cholesterin und Triglyceride werden ein ernstes Gesundheitsproblem, vor allem, wenn ihre Ebene für längere Zeit hoch bleiben, weil sie schwer sind, es sei denn die Diagnose entweder zu spät (und verursacht einige Herz-Kreislauf-Probleme ) oder die Person, ein Bluttest durchgeführt wird.

In diesem Sinne ist ein Bluttest, Blutfettwerte misst, ist immer die beste Option, wenn die Entdeckung-und conocer- wie sind Cholesterin und Triglyceride. Wie Sie wissen, obwohl Cholesterin und Triglyceride für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers wesentlich sind, wenn sie in hohen Niveaus gefunden neigen sie dazu, in unseren Arterien zu akkumulieren.

Wenn eine Person mit Cholesterin und / oder Triglyceriden diagnostiziert wird, sagt Ihr Arzt eine Diät mit den verbotenen Speisen und diejenigen, die konsumieren können.

Was sind die verbotenen Lebensmittel, wenn hohe Cholesterin und Triglyceride?

Offensichtlich, ganz besonders jene verbotenen Lebensmittel sind reich an Fett. Es ist üblich, für die wichtigsten Lebensmittel aus der Ernährung eliminiert oder zumindest angedeutet in einer angemessenen Weise konsumiert werden, sind solche tierischen Ursprungs (wegen seines hohen Fettgehalt). Es sind dies:

  • Fettes Fleisch und Wurst: gekochte Schinken, Schinken, Speck, Wurst, Salami, Wurst ... Entenfleisch, verarbeitet und nicht hausgemachten Burger.
  • Fische: konserviert in Öl.
  • Eingeweide: Leber, Nieren, Herz, Gehirn ...
  • Meeresfrüchte: Garnelen, Austern, Krabben und Garnelen.
  • Yolk: ist reich an Fett und Kalorien. Es ist ratsam, Ihre Aufnahme zu reduzieren.
  • Vollmilch: meist Sahne und Creme sowie Vollmilch. Auch Hartkäse und Butter.
  • Süßigkeiten und Gebäck.
  • salzige Snacks.
  • frittierten Lebensmitteln.
  • Fatty Soßen.
  • Öle: Kokosöl und Palmöl.
  • Tags

    Gesunde ErnährungLebensmittelHerz-Kreislauf-KrankheitErnährung