Vorteile des Verzehrs von Saisonnahrungsmittel

Wenn wir auf den Kalender von saisonalen Lebensmitteln schauen wir erkennen, dass, obwohl es bestimmte Lebensmittel, die fast das ganze Jahr über in den Supermärkten und Supermärkten zu finden sind, ist die Wahrheit, dass tatsächlich eine saisonale Periode haben.

Und was bedeutet es, dass ein Lebensmittel der Saison ist? Im Grunde ist es die Zeit, in der wir ganz sicher sein können, dass die Lebensmittel am besten sind.

Es stimmt zwar, dass wir in einer globalisierten Welt, in der, wie ich am Anfang erwähnt, wir zu jeder Zeit des Jahres fast alle Lebensmittel Produkte kaufen können (zum Beispiel in den Monaten September, die ursprüngliche Saison der Trauben Oktober, November und Dezember, aber wir können sie auch in anderen Monaten des Jahres finden, besonders die genannten kernlosen Trauben, die offensichtlich geändert wurden). Und wir kaufen über die möglichen Folgen, ohne nachzudenken.

So ist es immer nützlich, um herauszufinden, was die Vorteile sind es Verzehrs Saison bietet. Dann zeigen wir ihre wichtigsten Vorteile:

  • Konservieren und behalten ihre ernährungsphysiologischen Eigenschaften intakt. sein Beitrag von Vitaminen, Mineralien und anderen wesentlichen Nährstoffen erhalten bleibt.
  • Wie sie behalten ihre ernährungsphysiologischen Vorteile organoépticas auch ihre Qualitäten beibehalten, das heißt: Konsistenz, Aussehen und intensiveren Geschmack.
  • Sie sind viel gesündere Lebensmittel wie sie natürlich in den Bäumen gewachsen sind oder auf dem Boden, ohne Produkte, die eine schnelle Entwicklung zu fördern hat in seiner richtigen Reifezeit gesammelt.

Auf der anderen Seite können wir nicht nur über Vorteile und Nutzen in Bezug auf den Verbrauch, sondern auch von anderen Sicherheiten Vorteile sprechen:

  • billiger und billiger haben natürlich die Preise gestiegen.
  • Wir fördern die Vielfalt der Kulturen und die Wartung einer traditionellen und lokalen Landwirtschaft.
  • Sie sind zu haben für die Umwelt ohne Zusätze oder Pestizide Pflege gewachsen, da wir auf die CO2-Emissionen eingespart werden.

Tags

LebensmittelErnährung