Wählen Sie ein Bio-Produkt zur Hautpflege

Immer mehr Verbraucher werden immer über die Gefahren von giftigen Chemikalien in Hautpflegeprodukten und damit Bio-Produkte wählen. Sie haben wahrscheinlich schon von Arganöl gehört. Die Kosmetikindustrie hat über dieses Öl schwärmt die „flüssiges Gold Marokkos“ genannt wurde. Das Öl wird auch als Rizinusöl oder Rizinusöl Marokkanische bekannt.

Das flüssige Gold Marokkos ist vollgepackt mit Nährstoffen, die die Haut profitieren. Es enthält einen hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren Haut mit Feuchtigkeit versorgt und vor Beschädigung geschützt zu halten. Essentielle Fettsäuren verhindern auch effektiv die Zeichen des Alterns. Vitamin E ist ein weiterer Nährstoff, wo das Öl ist voll von ihnen. Sie wissen wahrscheinlich, dass Vitamin E für die Haut sehr gut ist oder hören Sie oft sagen.

Wissen Sie, warum Vitamin E für die Haut so gut ist? Vitamin E ist ein Antioxidans, das die Haut und Wiederherstellungen schützt. Ein Antioxidationsmittel ist eine Substanz, die die oxidierende Wirkung der freien Radikale neutralisiert. Freie Radikale bei der Oxidation von Molekülen, die das Kollagen in der Haut schädigen. Dies führt zu trockenen Haut, feinen Linien und Falten. Vitamin E verhindert, dass diese Art von Schäden. Arganöl ist auch mit anderen Nährstoffen verpackt, die gut für die Haut sind, wie Phenole, Squalen und andere Antioxidantien.

Allerdings sollten Sie sehr vorsichtig sein, wenn Sie ein Produkt zur Hautpflege oder Kosmetik-Produkt kaufen, sagt, dass es nicht-chemische oder organisch ist. Heute verwenden die Hersteller von Hautpflegeprodukten der Begriffe natürlich und organisch bandied, um sicherzustellen, dass ihre Produkte gut verkaufen. Die meisten Hautpflege-Produkte enthalten sehr wertvolle Inhaltsstoffe. Aber wenn man sich die Etiketten aussehen lassen Sie markieren diese Produkte enthalten Formeln und Zutaten, die richtig und sicher nicht nicht mit den anderen Zutaten in diesen Produkten in Verbindung getestet haben.

In den letzten Jahren hat es viele neue Chemikalien auf dem Markt. Die Forschung kann kaum alle diese neuen Chemikalien zu testen halten. Es gibt keine Vorschriften für die Werbung von Bio-Hautpflege-Produkten. So können Sie sich vorstellen, dass die Hersteller die Verbraucher liegen, ihre Produkte in der Werbung und sagen, dass sie sind natürlich, organisch und frei von Chemikalien. Wenn Sie wissen wollen, wie ein Hautpflegeprodukt jetzt wirklich natürlich ist oder organisch, Blick auf den Etiketten. Wenn es Namen, die ausspricht hart, dann haben Sie eine gute Chance, dass diese Chemikalien.

Wenn wir etwas offensichtlich nennen, bedeutet es in der Nähe der Natur zu sein. Wenn jemand über zertifizierte Bio-Zutaten zu sprechen, bedeutet dies, dass diese Zutaten unter ständiger Überwachung angebaut, geerntet, verarbeitet, gelagert und verpackt. Oder Hersteller, die sich die Mühe machen, ihre Produkte organisch zu zertifizieren sind uns bewusst, wie viel Energie und Kohlendioxid-Emissionen wird die Entwicklung ihrer Produkte kosten.

Sie können die besten Produkte auswählen, die organische und tragen das Logo von einer vertrauenswürdigen Stelle zertifiziert sind. Auf diese Weise können Sie sicher sein, Sie nicht zu schädlichen Inhaltsstoffen ausgesetzt sind.