Was bedeutet ist Laktose-Intoleranz

Was ist Laktoseintoleranz?
Es scheint unvernünftig „krank“ oder „Patient“ jemand, der Laktose-Intoleranz hat zu nennen, weil Laktose-Intoleranz, die keine Krankheit oder Anomalie ist. Mehr als 75% der Weltbevölkerung schlecht verdaut oder nicht Laktose im Erwachsenenalter verdaut.
Nur wenige Menschen auf der Welt haben über Tausende von Jahren entwickelt und sind in der Lage letzte Kindheit zu verdauen sind die Nachkommen von (vor allem aus Nord- und Osteuropa stammt) nomadische Stämme, die Rinder angehoben und Milch war ein Essen sehr zugänglich. Im Laufe der Zeit mutierten ihre Gene im Erwachsenenalter, Milch von Rindern, Schafen oder Ziegen verdauen zu können.

Was ist Laktose?
Verdauen Laktose, brauchen Menschen ein Enzym namens Laktase, die in unserem Dünndarm gefunden wird. Laktase bricht Milchzucker in Glukose und Galaktose, Substanzen, die von unserem Körper aufgenommen werden.
Muttermilch unterscheidet sich von Kuhmilch, sondern auch enthält Lactose. Da die einzige Funktion ist Milch Laktase Laktose Brust zu verdauen, die meisten Säugetierarten nach dem Absetzen eine signifikante Abnahme dieses Enzyms zu erfahren. Beim Menschen wird Lactaseaktivität zwei Jahre reduziert und ihre Aktivität im Erwachsenenalter verliert. Es ist daher ein natürlicher Prozess.

Laktose-Intoleranz in der Welt
Die Fähigkeit, Laktose zu verdauen unterscheidet sich von einem Land zum anderen, von einem Rennen zum anderen; Asien und Afrika zwischen 60-90% der Bevölkerung ist intolerant Lactose, während in Lateinamerika, 60 bis 80% der Bevölkerung nicht verdaute. In Schwarzen können Laktose-Intoleranz von 2 Jahren auftreten, während die Nachkommen der einheimischen Indianer Nordamerikas sind nahezu 100% Laktose-Intoleranz.
Daran erinnert, dass Rinder, Schafe und Ziegen nicht bis zur Ankunft der Spanier bestehen. Die ersten Rinder Hütten aus der Mitte des sechzehnten Jahrhunderts. Milchprodukte sind sehr letzter Auftritt in der Ernährung der Bevölkerung in Nord- und Südamerika.

Was passiert, wenn Laktose nicht verdaut wird?
Wenn Lebensmittel mit Lactose verbraucht werden, wenn es nicht genug Lactase-Enzym hat, können sie nicht im Dünndarm verdaut werden und in den Dickdarm passieren, wo die Darmbakterien einen Fermentationsprozess unterzogen werden Gase, wie Wasserstoff, Kohlendioxid und Methan freisetz und Milchsäure. Die Lactose-Malabsorption wirkt auch als osmotische Mittel, wodurch Wasser und Elektrolyten im Darm akkumulieren. Die Folge von all dem ist Völlegefühl, Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfall. Es ist eine Reaktion unseres Körpers auf etwas, das nicht natürlich in Betracht ziehen.

Wo Laktose versteckt?
Natürlich Milchprodukte enthalten Laktose, obwohl einige Arten von reifem Käse sehr geringe Mengen haben. Joghurts sind auch besser verträglich dank seinen Gehalt an probiotischen Bakterien. Wie für Milch, sollten Sie wissen, dass Magermilch mehr Laktose als Vollmilch enthält.
Aber das Problem ist nicht nur Laktose Milch. Die Lebensmittelindustrie Laktose als Zusatzstoff verwendet und werden oft in vielen verarbeiteten Lebensmitteln (Fleisch, Backwaren, Brot, Suppen, Verdickungsmitteln, Energieriegeln, Hackfleisch, Eis, einige Medikamente auch hinzugefügt) gefunden.

Grad der Intoleranz
Es gibt Menschen, die nicht die geringste Spur von Laktose stehen können, während andere kleine Mengen tolerieren kann.
Letzteres kann ohne negative Auswirkungen Milch in kleinen Mengen konsumieren. Es gibt keine feste Regel, hängt von jedem einzelnen.

Lösungen
Man könnte denken, dass die Lösung, die die Molkerei vollständig zu verlassen, jedoch nicht die ultimative Lösung, weil, wie ich schon sagte, Laktose als Zusatz in vielen Lebensmitteln ist. Wir sind verpflichtet, vor dem Kauf sehen sie sorgfältig die Liste der Inhaltsstoffe von Produkten zu lesen. Einige Lebensmittel sind „Laktose“ bezeichnet, obwohl sie nach wie vor nur sehr wenige sind. Wenn das Etikett zeigt an, dass ein Produkt „Spuren von Milch“ und der Grad der Intoleranz enthalten ist hoch, ist es am besten vermieden werden.
Für diejenigen, die nicht aus Milch bewegen können, gibt es Laktose Milchmarken.
Wenn wir über die Milch zu sprechen, verweisen wir auf Kuhmilch. Obwohl Milch auch Laktose andere Tiere, wie Ziegen, Büffel oder Esel enthält, einige Leute behaupten, dass es besser tolerieren.
Schließlich können Nahrungsergänzungsmittel Laktase eine gute Lösung für einige Menschen. 30 Minuten sollten vor dem Essen ein Lebensmittel, die Laktose genommen werden. Wenn Sie jemand sind Sie Molkerei in Ihrer Ernährung, versuchen immer organisch zu sein, Milch tierischen Ursprungs frei weiden lassen, ohne Hormone oder Antibiotika.

Ana Juste
Lesen Sie mehr über die Ernährung ohne Milchprodukte und Laktose
Libredelacteos.com