Wie kann man wissen, wenn Sie Nierenkoliken haben: Häufige Symptome

Colic wird durch sein äußerst schmerzhafte Folgen erzeugt durch eine Blockierung von entweder der Gallenblase (weitere Informationen über Gallensteine) oder Nieren- und Harnwege canal charakterisiert.

Zum Beispiel neigt bei Gallenkolik Schmerzen auf der rechten Seite des Bauches zu konzentrieren (von den Schulterblättern zu den Rippen auf der rechten Seite), während im Fall von Nierenkolik, oder dem Cholsäure nefrítico- Schmerz ist in der Regel erweitern in der Lendengegend, Genitalien und Innenseite des Oberschenkels. Und in der Regel eng mit Nierenschmerzen im Zusammenhang.

Was ist Nieren- oder Nierenkolik?

Grundsätzlich können wir die Nierenkolik oder Nierenkolik durch starke Schmerzen entstehen in den Seiten oder dem Boden des Rückens identifizieren und bezieht vor allem mit den Harnwegen, die nicht nur die Nieren beinhaltet, sondern auch die Blase , Harnröhre und Harnleiter.

Während Harnleiter verantwortlich für den Transport Urin aus den Nieren in die Blase sind, nach außen transportiert Harnröhre, wenn urinieren. Deshalb, wenn ein Hindernis in den Harnwegen auftritt, ist es, wenn es scheint, oder tritt das bekannt als Koliken nieren

Was sind die Ursachen von Nierenkoliken?

In den meisten Fällen ist der Hauptgrund, mit dem Vorhandensein von Nierensteinen zu tun, die aus Feststoffteilen, die in den Nieren aus verschiedenen Substanzen im Urin bilden. Diese Steine ​​können Harnleiter bewegen, während es möglich ist, einen einzelnen Nierensteine ​​oder beides.

Es gibt auch andere Ursachen, die Harnwegverschluss, wie im Fall von Blutgerinnseln und das Vorhandensein von abgestorbenem Gewebe in dem Harnleiter Krampf verursachen.

Symptome von Nierenkoliken

Eine nützliche Möglichkeit zu wissen, ob Sie Nierenkolik haben, ist zu wissen, welche Symptome auftreten, da in den meisten Fällen sind in der Regel ziemlich Identifizierung und klar. Die Schmerzen können auftreten beginnen plötzlich und verschwinden und noch schlimmer im Laufe Stunden.

Unter diesen gemeinsamen Symptome sind:

  • plötzliche starke Schmerzen: die in der Leiste oder im unteren Rücken zu spüren ist. Es kann auch auf beiden Seiten des unteren Rücken auftreten. Es wird nicht entlastet oder mit der Anwendung von Wärme oder Kälte oder der Einnahme bestimmte Positionen.
  • Schmerz verbreitet: damals üblichen dieser Schmerz breitete sich auf den Leistenbereich (rechts oder unteren Bauchbereich links) kann in der Nähe der Genitalien drehen fühlen.
  • Schmerzen und Beschwerden beim Urinieren.
  • Übelkeit und Erbrechen.
  • Gefühl sofort oder häufige Formen urinieren zu müssen.
  • Urinieren weniger als normal betrachtet wird, oder nicht urinieren praktisch nichts.
  • Fieber: vor allem, wenn es Infektion ist.

Was in Gegenwart von Nierenkolik zu tun?

Am besten ist es medizinische Aufmerksamkeit zu erhalten, weil Beschwerden im Laufe der Stunden sehr schmerzhaft werden können, deutlich auf den Punkt erhöht wird, die aufgrund ihrer Intensität, kann dazu führen, sogar Ohnmacht.

Einige hilfreiche Tipps Symptome von Koliken Niere zu lindern

Darüber hinaus geht schnell in die Notaufnahme oder Ihren Hausarzt zu konsultieren, gibt es einige Tipps, die bei der Linderung der Symptome helfen können:

  • Trinken Flüssigkeiten: immer nach den Empfehlungen und Beträgen vom Arzt verschrieben. Ihr Arzt kann beraten Sie etwa 12 Gläser Flüssigkeit pro Tag, die Hälfte davon Wasser sein sollte, zu übernehmen. Dies wird helfen, die Schmerzen zu lindern durch dispose von Hindernissen in der Harnwege zu helfen.
  • Verhindert und reduziert den Verbrauch bestimmter Flüssigkeiten wie Kaffee, Tee und Limonaden.
  • Vermeiden Sie Aktivitäten im Freien bei heißem Wetter: weil die Hitze Dehydrierung und dreht Urin in kleineren Mengen verursachen kann.

Wenn Sie erfahren möchten und wissen mehr empfehlen wir Ihnen, lesen Sie unseren Artikel auf, wie Nierensteine ​​zu verhindern und einige Mittel für Nierensteine.

Tags

NierenerkrankungenMedizinNierenGesundheit