Wie Symptome des prämenstruellen Syndroms mit Heilpflanzen reduzieren

Wie die prämenstruelle Syndrom Symptome bekannt vor dem Beginn der Menstruation oder Menstruation und Ursachen, die diese Symptome bleiben unbekannt verursachen können, obwohl bekannt ist, aufgrund einer Kombination von biologischen, psychologischen, sozialen und kulturellen Faktoren.

Diese Symptome treten in der Regel in der Regel in der zweiten Phase des Menstruationsperiode, dies umfasst zwischen Tag 14 und Tag 28 und neigt dazu, zu verschwinden, wenn die Menstruation beginnt.

Viele Frauen verbringen diese prämenstruellen kaum, ohne zu wissen, ohne Beschwerden Zeit zu leiden, aber für andere Frauen in diesen Tagen sind eine echte Tortur, durch diese Zeit vor der Menstruation ziemlich schlecht.

Symptome, die mit diesem Syndrom verbunden sind Brustspannen, Blähungen, Gewichtszunahme, Schmerzen im Unterbauch, Kopfschmerzen, Gebärmutterkrämpfe, Nervosität, Schwäche, schlechte Konzentration, Traurigkeit, Angst, Müdigkeit, Müdigkeit, Verlust Schlaf.

Einer von zwei Frauen aus diesen Beschwerden leiden während ihrer fruchtbaren Periode als Folge der Flüssigkeitsretention gibt es Frauen, die bis zu 3 Kilo Gewicht verdienen kann, gibt Gewicht normal, wenn Sie die Tage der Regel enden reduziert die Flüssigkeitsretention.

Alle Folge dieser Symptome in beiden emotionalen und körperlichen Veränderungen bei einigen Frauen können sogar ihren normalen Lebensrhythmus beeinflussen.

Wie wir bereits die genauen Ursachen haben gesagt, dass dieses Syndrom produzieren kann, sind noch nicht bekannt, aber es gibt eine Reihe von Faktoren, die zu ihrem Aussehen beitragen könnten.

Faktoren wie zum Beispiel:

  • Unausgewogenheit zwischen der Menge an Östrogen und Progesteron, mit einer höheren Menge an Östrogen.
  • Ernährungsmängel.
  • Fehlen oder Mangel an Vitamin B6.
  • Geringe Mengen der folgenden Mineralien: Kalzium und Magnesium.
  • psychologische Faktoren.

Diese Belästigungen können mildern oder lindern sie auf ganz natürliche Art und Weise, einen gesunden Lebensstil zu verfolgen neben den Rückgriff auf natürliche Heilmittel und eine Reihe von Lebensmitteln, die wir eine große Hilfe sein können, zu verhindern oder das Auftreten dieses Syndroms zu verbessern.

natürliche Heilmittel, die Ihnen helfen PMS zu lindern

Wir schlagen zwei wunderbare Heilpflanzen, die uns bei der Verbesserung und Linderung jeder der Symptome, die mit prämenstruellen Syndrom helfen: Beifuß und Schafgarbe, zwei starke Pflanzen, deren Vorteile sind sehr nützlich bei der Verringerung ihrer häufigsten Anzeichen.

Beifuß

Die medizinischen Eigenschaften dieser Pflanze sind beide angegebenen Symptome des prämenstruellen Syndroms zu lindern als die Beschwerden der Menstruation zu entlasten, wird empfohlen, den Menstruationszyklus, Angst, Reizbarkeit oder schlechte Laune zu balancieren, auch in den Schlaf zu helfen.

Beifuß Leistungen werden erhöht, wenn sie mit anderen Kräutern wie Calendula, Estragon und Lakritz gemischt.

Zu lindern und diese Symptome aufwendige zu verhindern, wenn wir eine Infusion folgt benötigen.

Herstellung der Infusion von Beifuß

Mit diesen Kräutern eine Mischung aus gleichen Teilen gleicher Menge aller Kräuter vorbereiten, gut umrühren zu mischen.

Die Zubereitung ist ein Esslöffel dieser Mischung pro Tasse Wasser hergestellt werden.

In einem Topf wir eine Tasse warmes Wasser gegeben und einmal kocht einen Löffel Mischung dieser Kräuter hinzufügen, halten 2 Minuten kochen, schalten Sie die Hitze, decken Infusion und ruhen lassen für 10 Minuten.

Wir decken Infusion schlich und lassen warm zu nehmen.

Wenn Sie es vorziehen wir mit ein wenig brauner Zucker, Stevia oder Honig beträufeln versüßen kann.

Diese Infusion kann nimmt es zwei oder dreimal am Tag 10 Tage vor der Menstruation bis Menstruation endet.

Schafgarbe

Es ist eine Heilpflanze seit der Antike für gynäkologische Anwendungen eingesetzt, mit entzündungshemmenden Eigenschaften, den Menstruationszyklus zu regulieren, Dysmenorrhoe und Menstruationsblutung zu lindern. Schafgarbe ist die Allied Pflanzen Frauen.

Um von allen seinen Eigenschaften zu profitieren und verbessern diese Symptome wir eine Infusion mit dieser wundervollen Pflanze entwickeln kann.

Herstellung der Infusion von Schafgarbe

Um die Infusion von Schafgarbe milfoil vorbereiten müssen einen Esslöffel pro Tasse Wasser, die hergestellt werden müssen.

In einem Topf eine Tasse Wasser wird zu erwärmende und als kochendes Schöpf Schafgarbe hinzuzufügen, schalten die Hitze, Deckel ab und Infusionsinfusions ließ etwa 10 Minuten stehen.

Belasten Sie den Tee und nach Geschmack süßen.

Diese Infusion wird empfohlen, zweimal täglich zu nehmen.

Wir müssen 10 Tage vor dem Beginn der Menstruation nehmen und sie weiter nehmen, bis die Menstruation beendet ist.

Tags

Tricks der MedizinGesundheit Tricks