Zika Virus Schlüssel

Zika-Virus, auch als ZIKV bekannt ist ein Virus seit den 50er Jahren in Afrika entdeckt und dass im Laufe der Jahre hat sich über den Pazifik erweitert, Südostasien und im Jahr 2015 lateinamerikanischen Ländern, in denen es um das Virus gefunden wachsen aufgehört haben: Brasilien, Chile, Kolumbien, El Salvador, Guatemala, Mexiko, Paraguay, Surinam, Venezuela ... die Gefahr dieser Flavivirus-Familie Flaviviridae veranlasste die WHO die internationale Warnung von Zika erklärt .

Wie Infektion auftritt?

Zika Virusvektor hat die gleiche chikungunya und Dengue-Fieber, das heißt, die Aedes aegypti Mücke. Die Gäste sind Affen und Menschen. Wie bei anderen Viren, wenn der Träger Mücke einen Menschen beißt, infiziert der Virus dendritischen Zellen in der Nähe der Impfstelle und breitet sich dann auf die Lymphknoten und Blut.

Was sind die Symptome?

Nur 20-25% der Menschen mit dem Virus infiziert Zika Symptome und sind in der Regel recht mild: Rötung, Muskelschmerzen, leichtes Fieber, Hautausschlag, Erbrechen, Kopfschmerzen, Durchfall ... Sie in der Regel zwischen 2 und dauern 7 Tage.

Wann wurde dieses Virus identifiziert?

Es wurde auf einem Rhesusaffe im Jahr 1947 in den Wäldern von Zika, Uganda während einer Studie über die Übertragung von Dschungelgelbfieber isoliert. Im Jahr 2007 trat der erste große Ausbruch von Fieber durch Zika Virus auf der Insel Yap in Mikronesien.

Sterblich?

In Brasilien, bestätigte das Gesundheitsministerium drei Todesfälle mit dem Virus verbunden: ein Mann mit Lupus, ein 16 Jahre altes Mädchen und ein Baby. Im Moment gibt es keinen spezifischen Impfstoff für das Virus. Das Virus breitet sich explosionsartig und konnte 4 Millionen Menschen in Amerika infizieren.

Wie Zika-Virus-Infektion zu verhindern?

Sie sollten Konservieren Sie Wasser in Behältern vermeiden, die außerhalb und die Töpfe und decken Einlagen Brauchwasser, so dass keine Mücken; auch empfohlen, es nicht beide Müll und mit Moskitonetzen in den Fenstern und Türen zu akkumulieren die Wahrscheinlichkeit einer Infektion zu verringern. Die Angst vor Virus hat mehrere lateinamerikanischen Regierungen verursacht Frauen davon abhalten, die bis zum Jahr 2016 Juli mindestens schwanger werden.

Tags

StechmückenGesundheitVirus