Cheflera

Die cheflera ist eine sehr beliebte Indoor-Anlage groß, so dass er zur Seite eine Ecke im geräumigen und hellen Haus setzen.

Trivialname: Cheflera

Wissenschaftlicher Name: Schefflera arboricola

Herkunft: Südostasien

Lage: helle und geräumige Ecke

Licht: sehr hell, einige direkte Sonneneinstrahlung

Ideale Temperatur: 16-21 ° C

Tiefsttemperatur: 3-5 ° C

Gießen: pc. mäßig; pd. zwischen waterings Oberflächenschicht zu trocknen,

Düngen: pc. alle 3 Wochen pd. alle 2 Monate

Beschreibung

Cheflera Anbau ist sehr einfach und ist ratsam, die Pflanze regelmäßig für eine konsistente Wirkung der Blätter zu drehen. Diese Pflanze ist in Australien sehr häufig als Zimmerpflanze. Es hat eine aufrechte Gewohnheit, die leicht zwei bis drei Meter Höhe erreichen kann, je nach dem Raum, den Sie haben. Verbundplatten haben in der Regel in grüne Blättchen geteilt, aber je nach mehreren Sorten, erscheint mehr oder weniger Zeichnungen Anwesenheit cremt gelblich.

Die cheflera ist eine Zimmerpflanze groß, so dass er zur Seite eine Ecke im geräumigen und hellen Hause setzen. Sein Anbau ist sehr einfach und wird empfohlen, die Anlage regelmäßig zu drehen um eine homogene Wirkung von Laub zu erreichen. Es wird auch als „Zwerg Regenschirm Baum“ bekannt.

Cheflera Pflege

Die cheflera ist anspruchsvoll mit Licht und Sorten intensiver cremigen Nuancen noch mehr Licht benötigen. Grown in einer hellen Umgebung wenig cheflera verliert die unteren Blätter ein wenig dekorativen erwerben. Wenn die Sonne zu sehr auf dem Laub scheint, kann es die dunkelgrünen Blätter verlieren, ein gelbliches Grün selbst übermäßige Sonneneinstrahlung zu erwerben.

Was die Risiken, werden sie großzügig sein, aber es ist wichtig, vor der Bewässerung wieder die Erde trocknen zu lassen. Überschüssiges Wasser auch verrottet stammen, können in Gelbfärbung der Blätter und anschließenden Sturz führen. Die cheflera nicht erforderlich gesprüht werden, obwohl dankbar und vertragen kalte Temperaturen um 5 ° C im Winter schweben.

Tipps

Wenn unsere cheflera glücklich ist, wird es von 30 bis 40 Zentimeter pro Jahr wachsen. Im Laufe der Zeit kommt es oft vor, dass die Böden verlieren Blätter und Überhöhung macht die Pflanze zu wölben beginnt. Wenn dies geschieht, ist der Beginn des Frühlings stark beschneiden, auch nur die Hälfte des Gesamtvolumens. Der Punkt, an dem wir die neuen Triebe gemacht haben entstehen Rebschnitt die kompakte Größe und Dichte gewünschte Laub zu sichern.

Tags

Chefleraarboricola scheffleraZimmerpflanzencheflera Pflege
Vorheriger Artikel Gardenie
Nächster Artikel Elkhorn