Teich mit Seerosen

Lassen Sie uns bei der Gestaltung einer Pflanze Teich Protagonist auszusehen hat verschiedene Lilien Seerosen Japan.

Wenn Sie genügend Platz im Garten und einen Teich haben können, können viele Wasserpflanzen wachsen. Bei dieser Gelegenheit werden wir im Detail ein Wasserlilie, auch bekannt als Iris Iris ensata oder Wasser sehen.

Es gibt viele Sorten von Iris ensata oder japanischen Wasserlilien aus der Familie Iridaceae. Alle diese Sorten kommen aus Japan und die größte Schönheit dieser Pflanzen liegt in den Blumen.

Ensata Iris kann etwa 60 Zentimeter hoch, Reichweite und erreichen tötet Meter breit. Ihre Blüten mit gelben, blauen und weißen Ordnung lila sein.

Um eine gute Ernte dieser Pflanzen zu gewährleisten, empfiehlt es sich, in der Regel einen sauren oder neutralen pH-Wert aufweisen. Die Wurzel sollte leicht unter Wasser getaucht werden. Auf diese Weise stellen wir sicher, das Wachstum und den Anbau dieser Pflanzen. Auf der anderen Seite, ist es empfehlenswert, Wasserlilien in Bereichen mit direktem Sonnenlicht befinden.

Neben diesen Lilien ist der Teich auch mit anderen Wasserpflanzen wie Papyrus oder Lilie gebildet und verziert. Darüber hinaus am Rande des Teiches sie als andere Wasserpflanzen befinden, das Astilben gewinnt an Bedeutung wird Seerosen Absterben als Blüte. Dank den Wechsel von Blumen, Teich ästhetisches Interesse ist stetig.

Tags

LilieIrisAußenanlagenWasserpflanze
Vorheriger Artikel Wie Endivie wachsen
Nächster Artikel Lychnis Sorten im Garten