Sie fanden einen riesigen Planeten mit zwei Sonnen

Kepler-1647b ist der größte Exoplanet bisher aufgedeckten einer Umlaufbahn um zwei Sterne. Wenn mehr erdähnliche, von der Oberfläche einen außergewöhnlichen Sonnenuntergang sehen konnte, ähnlich wie die in Betracht gezogen, Luke Skywalker von Tatooine in Episode IV von Star Wars. Allerdings Erde und Kepler-1647b nichts suchen. In der Tat hat dies die gleiche Masse und Größe wie Jupiter, und wie er, ist ein Gasriese.

Diese extrasolare Welt ist 3.700 Lichtjahre entfernt im Sternbild Schwan, in einer von zwei sunlike Sternen geleitet Regierung, etwas größer und einem etwas kleineren System. Es dauert etwa drei Jahre, um sie zu drehen, die dieses Objekt in dem macht welt so zirkumstellaren genannt etwa zwei Stern- bekannt mit der längsten Umlaufzeit umkreisen. In der Tat, dieser Umstand schwierige Berechnungen von Forschern, so dass dauerte mehrere Jahre, um die Feststellung zu bestätigen.

Aus den Daten von dem Kepler-Weltraumteleskop, ein Team von Astronomen von Experten von der NASA und der San Diego State University, in den USA koordiniert gesammelt. UU., Bestätigte die Existenz dieses Planeten während der letzten Tagung der American Astronomical Society. Darin sie auch bekannt, dass in der bewohnbaren Zone seines Systems bewegt, eine Region, die flüssiges Wasser auf der Oberfläche eines felsigen Körper sein könnte und vielleicht ihr Leben. Obwohl Kepler-1647b keine Welt seiner Art ist, zeigen die Wissenschaftler, dass möglicherweise haben besessen großen Monde, wie Jupiter o Saturno, in ihnen entwickelt würde. Schätzung hat auch über 4.400 Millionen Jahre alt, etwas weniger als die Erde.

Diese Entdeckung, wie angegeben Planetologen ist relevant, weil bisher nicht gelungen, die Existenz großer zirkumbinären Exoplaneten langen Zeitraum zu bestätigen.

Tags

AstronomieExoplaneten
Vorheriger Artikel Jagd nach Meteoriten
Nächster Artikel Steinzeit Affen